Kellerkind

Schafft dem Daniel es, zum Forumstreffen 2009 mit dem Kellerkind zu kommen?

Ja
9
29%
Nein
8
26%
Dem Grinch ist ein Ar$chenloch
14
45%
 
Abstimmungen insgesamt : 31

Kellerkind

Beitragvon daniel » Freitag 16. Mai 2008, 16:38

Dann will dat Kellerkind auch mal ne Umbaustory Starten!

Viel Zeit zum Umbauen hab ich ja nun net grad, aber Stück für Stück arbeitet man sich durch und kämpft mit so manchem Rückschlag :wut:

Nachdem ich die GS Am 06.03.2006 gekauft hatte, dacht ich keine 14Tage später auch schon an Fahrwerksoptimierung:
KrummeGabel1.jpg
KrummeGabel2.jpg

Seitdem gab es VPGünni in einem blauen Forum :unschuld:

Mit Wirthfedern fuhr sie dann bis Oktober´07 weitestgehend unverändert so rum:
Kaufzustand.JPG


Letztes Jahr hab ich dann ne interresante Entdeckung gemacht:
Rost1.JPG

Bei der Ersatzbeschaffung merkte ich dann (was Suzuki auch net wusste :shock: ), es gibt zwei verschiedene Unterzüge :aua:
Zufällig hatte ein freundlicher Herr aus Bayern den Rahmen zu meinem Unterzug ersteigert und somit interesse an dem guten Stück!
Das eingetauschte Exemplar wurde dann komplett geschliffen und vor der Grundierung an den kritischen Stellen mit Rostumwandler eingestrichen
Unterzug.JPG


Spätestens da stand fest, der Rahmen bekommt zu konservierenden sowie optischen Zwecken nen neuen Anstrich, sobald man mal auf´s Fahren verzichten möchte :engel:
Freundlich sollte der Anstrich werden, ein sommerliches Mattschwarz viel dann in die engere Auswahl :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
daniel
der Kellerking
 
Beiträge: 2516
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 12:39
Wohnort: Essen
Model: Suzuki GS 500 E
Baujahr: 1991
Bereifung vorne: 110/70 ZR 17
Bereifung hinten: 160/60 ZR 17
Kilometerstand: 579
Postleitzahl: 45359
Land: Deutschland
Umbaustory: Kellerkind viewtopic.php?f=30&t=1775

Re: Kellerkind

Beitragvon daniel » Freitag 16. Mai 2008, 17:25

Den Federn sollte dann auch nen Entsprechender Umbau an der Hinterhand folgen!
Nen B6-Kit sollte es dann werden!
Da leider das notwendige Kleingeld fehlt muss vorerst das B6-Bein den Platzhalter für´n richtigesFederbein spielen. Dafür gibbet aber schonmal nen 160er Hinterrad und damit vernünftige Bereifung!
PiPo´s sind es net geworden, aber der Preis für B6-Kit inkl. fast neuem Satz Metzler Roadtec war überzeugend niedrig, nochmal danke an Köln :rock:
B6-Kit1.JPG

B6-Kit2.JPG
B6-Kit3.JPG


Leider war der GS bei der Besichtigung der Teile zu warm und kippte erschöpft aus dem Stand nach rechts, darüber war der Endtopf sichtlich geknickt :wut:
Also mit lauter Tröte von K nach E und nen Tag später zum Schweißen nach MG:
Elektroschweißnaht.JPG

Leider traf ne Schweißpocke wohl die Flanke des eh schon ausgelutschten 130er :aua:
Was Glücklicherweise "nur" zum Schleichplatten führte, den ich trotz schlechtem Fahrverhalten erst am nächsten Morgen zuhaus bemerkte!
Das Fahrverhalten hatte ich auf den zeitgleich verbauten SBL und der Gewöhnungsbedürftigkeit geschoben!

Mit plattem Reifen und B6-Kit im Keller stand die GS dann ersteinmal seid Oktober´07 so auf´m Stellplatz hinterm Haus:
Oktober´07.JPG


Damit begann die Umbauphase ganz unverhofft schon früher als geplant und völlig ungelegen (aber wann kommt schonmal was gelegen? :flames: )
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
daniel
der Kellerking
 
Beiträge: 2516
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 12:39
Wohnort: Essen
Model: Suzuki GS 500 E
Baujahr: 1991
Bereifung vorne: 110/70 ZR 17
Bereifung hinten: 160/60 ZR 17
Kilometerstand: 579
Postleitzahl: 45359
Land: Deutschland
Umbaustory: Kellerkind viewtopic.php?f=30&t=1775

Re: Kellerkind

Beitragvon daniel » Freitag 16. Mai 2008, 17:36

Nach ein paar kurzen, kaum genutzten Wochen hat die GS dann ihr Winterquartier bezogen
Keller1.JPG
Keller2.JPG
Keller3.JPG

Weitere Rückschläge und Änderungen folgen...
...wenn mal wieder Zeit bleibt!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
daniel
der Kellerking
 
Beiträge: 2516
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 12:39
Wohnort: Essen
Model: Suzuki GS 500 E
Baujahr: 1991
Bereifung vorne: 110/70 ZR 17
Bereifung hinten: 160/60 ZR 17
Kilometerstand: 579
Postleitzahl: 45359
Land: Deutschland
Umbaustory: Kellerkind viewtopic.php?f=30&t=1775

Re: Kellerkind

Beitragvon daniel » Dienstag 20. Mai 2008, 01:00

Beim Zerlegen wurde dann klar, dass es net mit Anschleifen und Nachlackieren getan sein wird,
Rost am Rahmen.JPG

außerdem, wenn schon, denn schon!
Gesandstrahlt musste er also werden, lang hab ich zwischen Pulvern und Dosenlack überlegt!
Hab Vor und Nachteile des Pulvern abgewägt, Chris, Herby und Krafti Löcher in die Bäuche gefragt und Preise eingeholt!
Nachdem ich fast bereit war 300€ für Strahlen und Pulvern (Rahmen, Schwinge u paar Kleinteile) zu bezahlen, erhöhte der FirmenChef bei Terminabsprache kurzfristig auf 400€ (er mache ja schließlich Wertarbeit) :flames:
Da konnte es auch kaum noch Shocken, dass beim Motorausbau der obere Haltebolzen samt Distanz abgeflext werden musste :aua:

Schade war aber net nur, dass ich am WE vor meinem Kurzurlaub nun keinen Termin zum Pulvern hatte u somit danach keinen fertigen Rahmen abholen konnte, sondern vielmehr dass der Blanke Rahmen Schlussendlich nen Rostfraß von 2-3cm an der unteren Motorhalterung erblicken ließ :kotz:
MotorhalterungRahmen1.JPG


Herby u Chris konnten mich da nur schwer trösten! Als mir Martin aber dann seinen Ersatzrahmen anbot, Herby auf wunderweiser Art ein paar Tage später "annähernd" richtung Bayern musste und mir den Rahmen tatsächlich mitbringen konnte, war ich völlig aus dem Häuschen :yippie: :yippie: :yippie:

An der Stelle nochmal nen riesigen Dank an Herby, Martin und Chris für die umgehend spontane Hilfe! Das war echt der Knüller :pray: :kiss: :rock:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von daniel am Dienstag 20. Mai 2008, 01:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
daniel
der Kellerking
 
Beiträge: 2516
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 12:39
Wohnort: Essen
Model: Suzuki GS 500 E
Baujahr: 1991
Bereifung vorne: 110/70 ZR 17
Bereifung hinten: 160/60 ZR 17
Kilometerstand: 579
Postleitzahl: 45359
Land: Deutschland
Umbaustory: Kellerkind viewtopic.php?f=30&t=1775

Re: Kellerkind

Beitragvon daniel » Dienstag 20. Mai 2008, 01:50

Trotzdem stand schwarz fest, nur mittlerweile per Nasslack per "Lowbudget"-Version mit Sprühdose oder vom Lackierer!

Selbstlackieren kam net nur wegen den €´s in Frage, sondern um möglichst alles selbst an der GS selbst gemacht zu haben (und einmal hatte ja das Selbstlackieren mit dem Unterzug schon ganz passabel geklappt)!

Die Entscheidung viel dann, bei der vegeblichen Suche nach sandstrahlfähigen Lackierern, letztendlich nur einer der Sandstrahlen und grundieren konnte, Lackieren musste ich dann eh selbst!
In ner Firma für Schiffsbau wurden Rahmen, Schwinge, Felgen und Lampenhalter für 100€ gestrahlt und mit 2K-Grundierung lackiert.
Teile gestrahlt u grundiert.JPG
Die geile Struktur des Rahmens blieb beim Grundieren glücklicherweise erhaltren :rock:
Struktur Standstrahlen.JPG

Also ab zum Farbenhandel und OPEL RallySchwazMatt und Dosen+Härter gekauft, den mittlerweile 3. Keller komplett mit Folie abgeklebt, die Teile in 28° Sonne gestellt, den Heizstrahler im Keller angeschmissen, entfettet und dann ab dafür!
1-2 Dosen (á 15€) sollten ausreichend sein, haha :evil:
Wegen Zeitmangel zwei Tage warten müssen und nochmal zwei neue gekauft, die warn kaputt, also wieder ein paar Tage wegen Umtausch verloren :wut: und weiter im Text!
Neben Schwinge u Unterzug musste der Hauptrahmen noch weitere Schichten bekommen! Während des Lackieren kam mir der Lack schon etwas komisch vor, aber glänzen tut nasser Lack ja eh immer ein wenig, nur nach getz 3Tagen isset amtlich :flames:
Der Azubi hat zwar das Mischverhältnis laut Farbnummer und PC korrekt ermittelt, aber auf dem Weg in die Dose wohl wieder vergessen :motz: :mobb: :stone:
Struktur schwarz.JPG

Sieht eher wie vergessen zu Spachteln aus, als wie gewollt, glücklicher Weise ist der Übergang tatsächlich zwischen Haupt- und Heckrahmen und net mitten drin!
vorn Glanz, hinten schön.JPG

Nun hab´sch nen schwmatten, rau strukturierten Heckrahmenrahmen u Hauptrahmen sowie Schwinge mit gleicher Strucktur in glänzend! :evil:

Aber fertig isser nun :engel:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
daniel
der Kellerking
 
Beiträge: 2516
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 12:39
Wohnort: Essen
Model: Suzuki GS 500 E
Baujahr: 1991
Bereifung vorne: 110/70 ZR 17
Bereifung hinten: 160/60 ZR 17
Kilometerstand: 579
Postleitzahl: 45359
Land: Deutschland
Umbaustory: Kellerkind viewtopic.php?f=30&t=1775

Re: Kellerkind

Beitragvon Herby » Dienstag 20. Mai 2008, 08:59

Hey Daniel, sieht gut aus, sehr sogar. Ich würde allerdings empfehlen, wenn der Azubi es verbockt hat, soll er Dir zwei Dosen vond em richtigen Zeug geben und Du lackst den Hauptrahmen nochmal, oder?
Herby
 

Re: Kellerkind

Beitragvon Goose » Dienstag 20. Mai 2008, 09:19

Es wird ja langsam, aber Herbys Idee ist echt gut. Ich denke auch wenn der Azubi dir die falsche Farbe gegeben hat, dann wirste sie sicher neu bekommen.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen. Albert Einstein
Benutzeravatar
Goose
Papa Bär
 
Beiträge: 5874
Bilder: 0
Registriert: Montag 6. August 2007, 12:22
Land: Deutschland

Re: Kellerkind

Beitragvon daniel » Dienstag 20. Mai 2008, 16:13

Danke für die Blumen,
hab mich auch tierisch gefreut endlich mal nen sichbaren Vortschritt erkennen zu können!
Herby hat geschrieben:...Ich würde allerdings empfehlen, wenn der Azubi es verbockt hat, soll er Dir zwei Dosen von dem richtigen Zeug geben und Du lackst den Hauptrahmen nochmal, oder?

Naja, dafür müsste ich aber wahrscheinlich den Rahmen dort hinbekommen und das Resultsat zeigen, wieder Zeit u Nerven investieren und schlimmer:
doch sicher wieder anschleifen und somit die Oberfläche weiter glätten :flames:
Damit wär dann der gewünschte Effekt komplett zunichte u vlt würd ich noch selbst nen Fehler mit einbauen!
Aber drüber nachgedacht hatte ich auch schon :rambo:
Erst zuwenig verkauft (damit natürlich den teureren Preis vereitelt),
dann defekte Dosen verkauft
und letztlich die falsche Farbe verkauft...
...Essener Spezialist für Lacke, aber man darf ja keine negative Werbung machen :evil:
(Naja, hab ja noch nie gern Knoblauch gegessen :mrgreen: )

Werd mir heute vlt lieber den Vergaser anschauen, damit die Bestelliste für Suzuki fertig machen und dann so langsam an den Motor gehen!
Der muss ja noch auseinander, ent-/gelackt, gebacken und zusammengesetzt werden!
Benutzeravatar
daniel
der Kellerking
 
Beiträge: 2516
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 12:39
Wohnort: Essen
Model: Suzuki GS 500 E
Baujahr: 1991
Bereifung vorne: 110/70 ZR 17
Bereifung hinten: 160/60 ZR 17
Kilometerstand: 579
Postleitzahl: 45359
Land: Deutschland
Umbaustory: Kellerkind viewtopic.php?f=30&t=1775

Re: Kellerkind

Beitragvon daniel » Dienstag 20. Mai 2008, 16:39

Wo wir grad bei sichtbarem Erfolg sind!

Hab´s gestern net ausgehalten und musste einfach mal testen :unschuld: :
Erster Eindruck1.JPG
Erster Eindruck2.JPG

Die hintere Felge ist übrigens nur grundiert (vorn is nur ne Alte, aber die neue is noch ohne Reifen), aber dat Weiß hat was :rock:
Angedacht war eher die Felgen passend zum Motor zu lacken, aber meine Traumfarbe finde ich net Hitzebeständig, obwohl et die an Serienmotoren gibt :cry:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
daniel
der Kellerking
 
Beiträge: 2516
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 12:39
Wohnort: Essen
Model: Suzuki GS 500 E
Baujahr: 1991
Bereifung vorne: 110/70 ZR 17
Bereifung hinten: 160/60 ZR 17
Kilometerstand: 579
Postleitzahl: 45359
Land: Deutschland
Umbaustory: Kellerkind viewtopic.php?f=30&t=1775

Re: Kellerkind

Beitragvon ZRX-Man » Dienstag 20. Mai 2008, 16:41

'n Kumpel von mir hat noch 3 Dosen Racing Orange hitzebeständig da stehen... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Schaut aber net schlecht aus, was Du da baust! :pray:
Wenn es was für alle ist, ist es nichts für mich!
Aber mit dem richtigen Spielzeug ist es nie zu spät für eine glückliche Kindheit!!!

Greetz,
der Horst
Benutzeravatar
ZRX-Man
Tabaluga
 
Beiträge: 4755
Bilder: 11
Registriert: Dienstag 14. August 2007, 13:33
Wohnort: Frauenvils bei Taufkirchen/Vils
Marke: Kawasaki
Model: ZRX 1100/KLV 1000/2xZZR 1100/Z 650
Baujahr: 1999
Hubraum: 1100/1000/1100/750
PS / KW: 106/98/150/78
Bereifung vorne: divers....
Bereifung hinten: divers...
Farbe: grün/orange/???/rot/schwarz
Kilometerstand: 97600
Postleitzahl: 84416
Land: Deutschland
Umbaustory: Was lange währt... http://www.bikers-corner.net/viewtopic.php?f=30&t=4075

Re: Kellerkind

Beitragvon daniel » Dienstag 20. Mai 2008, 17:10

Danke, aber orange? :mrgreen:
Dachte ja eher an nen Braun-/Bronceton ähnlich wie bei der hier !
Vielleicht etwas heller, hauptsache net Gold und net glänzend!
Und dann die Felgen und vlt Rasten, Brücken, Bremssattel, Kleinkram ebenfalls somit schwarzen Akzenten!
Damit dat Bike auch net zu bunt wird, drei Farben+Tauchrohre wärn optimal!
Benutzeravatar
daniel
der Kellerking
 
Beiträge: 2516
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 12:39
Wohnort: Essen
Model: Suzuki GS 500 E
Baujahr: 1991
Bereifung vorne: 110/70 ZR 17
Bereifung hinten: 160/60 ZR 17
Kilometerstand: 579
Postleitzahl: 45359
Land: Deutschland
Umbaustory: Kellerkind viewtopic.php?f=30&t=1775

Re: Kellerkind

Beitragvon oolo » Dienstag 20. Mai 2008, 17:25

Warum machste den Rahmen nicht mit teroson?
Haste Struktur satt ;) :mrgreen: :mrgreen: http://www.wb-brandstaetter.at/images/F ... 0Spray.jpg
„Wir müssen aufpassen, daß wir aus Geschwindigkeit nicht Hektik machen.“
Benutzeravatar
oolo
macht alles gut
 
Beiträge: 15192
Registriert: Montag 6. August 2007, 18:43
Wohnort: Grüne Hauptstadt Europas
Marke: B M W
Model: R 1200 GS TÜ
Baujahr: 2012
Hubraum: 1200
PS / KW: 110
Bereifung vorne: Rund und schwarz
Bereifung hinten: Rund und schwarz
Farbe: Triple black plus black extra
Kilometerstand: 18500
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Re: Kellerkind

Beitragvon Alex » Dienstag 20. Mai 2008, 17:30

Wow das sieht mal richtig gut aus! Finds richtig Klasse.
Müsste sowas auch mal mit meiner machen.
den Rahmen vom Rost befreien etc. aber erstmal kommt die technisch auf nen besseren Stand :)
Benutzeravatar
Alex
krank wie Resa
 
Beiträge: 1732
Bilder: 1
Registriert: Dienstag 7. August 2007, 17:13
Wohnort: Aachen
Marke: Suzuki
Model: SV 650 S
Baujahr: 2006
Hubraum: 650
PS / KW: 72
Bereifung vorne: PiRo3
Bereifung hinten: PiRo3
Farbe: Schwarz
Kilometerstand: 18000
Postleitzahl: 52064
Land: Deutschland
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=77&start=420

Re: Kellerkind

Beitragvon daniel » Dienstag 20. Mai 2008, 17:33

oolo hat geschrieben:Warum machste den Rahmen nicht mit teroson?

:aua: Mist, hätt ich das nur vorher gewusst, getz isset zu spät :crazy:

Aber danke für den Tipp :fein: :keks:
Benutzeravatar
daniel
der Kellerking
 
Beiträge: 2516
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 12:39
Wohnort: Essen
Model: Suzuki GS 500 E
Baujahr: 1991
Bereifung vorne: 110/70 ZR 17
Bereifung hinten: 160/60 ZR 17
Kilometerstand: 579
Postleitzahl: 45359
Land: Deutschland
Umbaustory: Kellerkind viewtopic.php?f=30&t=1775

Re: Kellerkind

Beitragvon theGrinch » Dienstag 20. Mai 2008, 17:48

Nette Farbe ;)
Aber dein Hauptständer rostet :mrgreen:

Und die Felgen würdsch einfach och schwachz machen.
I've always wanted to be: A LUMBERJACK!

Bild Bild Bild
. Gründungsmitglied....Gründungsmitglied............Mitglied

Bekennendes Mitglied der Church of the Flying Spaghetti Monster
Benutzeravatar
theGrinch
walking dictionary
 
Beiträge: 4184
Registriert: Montag 6. August 2007, 13:03
Wohnort: Braunschweich (Nabel der Welt)
Marke: SUZUKI
Model: GS 500 - G²S²V²R²
Baujahr: 1999
Hubraum: 487ccm
PS / KW: 46PS
Bereifung vorne: 120/70 ZR 17 PiPo
Bereifung hinten: 160/60 ZR 17 PiPo
Farbe: Daytona Paradise
Kilometerstand: 32000
Postleitzahl: 38106
Land: Deutschland
Umbaustory: G²S²V²R² http://www.bikers-corner.net/viewtopic.php?f=30&t=475

Re: Kellerkind

Beitragvon daniel » Dienstag 20. Mai 2008, 18:20

Schwarz soll´n die Felgen eigentlich net werden, wär sicher ne einfache u pflegeleichtere Alternative, aber gefällt mir dann doch net so ganz!

Der Hauptständer is mir ja sekundär, der bleibt eh weg, wenn ich endlich nen Montageständer gekauft habe!
Dafür stören da Seitenständer, diverse andere Teile und die Schrauben eher die frische Optik!
Für die Rasten u evtl. den Seitenständer habe ich mir gedacht den ebenfalls mit Motorlak zu lacken u mit in den Ofen zu schieben! Hab nur kein Plan ob dat auch wirklich stabil is oder einfach nur Hitzebeständig :ka:
Ansonsten evtl Hammerit fürn Seitenständer :kratz:

Zum Thema Schrauben und Lack! Ich bin für jeden Rat und jeden Tip dankbar :pray:
Das gilt natürlich auch für alle andern Bereiche
Benutzeravatar
daniel
der Kellerking
 
Beiträge: 2516
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 12:39
Wohnort: Essen
Model: Suzuki GS 500 E
Baujahr: 1991
Bereifung vorne: 110/70 ZR 17
Bereifung hinten: 160/60 ZR 17
Kilometerstand: 579
Postleitzahl: 45359
Land: Deutschland
Umbaustory: Kellerkind viewtopic.php?f=30&t=1775

Re: Kellerkind

Beitragvon krafti » Dienstag 20. Mai 2008, 20:05

Daniel hat geschrieben:Danke für die Blumen,
hab mich auch tierisch gefreut endlich mal nen sichbaren Vortschritt erkennen zu können!

Mach dir keinen Kopf .

Sieht gut aus.

Viel weiter bin ich auch noch nicht.

Am letzten WE wurden die Lagerschalen in den Lenkkopf gepresst.

Passt erstaunlicherweise. :D

Eigentlich sollte meine 93er ja wieder im April laufen, aber irgendetwas kommt immer dazwischen. ;)
krafti
 

Re: Kellerkind

Beitragvon daniel » Dienstag 20. Mai 2008, 20:12

krafti hat geschrieben:Eigentlich sollte meine 93er ja wieder im April laufen, aber irgendetwas kommt immer dazwischen. ;)
Bis auf´s Baujahr unterschreib ich das :mrgreen:

Auf´m Forumstreffen kommste aber bitte mit der ´93er, ja!
Und wenn ich mir nen Ersatzteilspender kaufe und mir die Plakette selber male, zum Treffen soll das Teil spätestens selbstständig laufen :engel:
Benutzeravatar
daniel
der Kellerking
 
Beiträge: 2516
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 22. August 2007, 12:39
Wohnort: Essen
Model: Suzuki GS 500 E
Baujahr: 1991
Bereifung vorne: 110/70 ZR 17
Bereifung hinten: 160/60 ZR 17
Kilometerstand: 579
Postleitzahl: 45359
Land: Deutschland
Umbaustory: Kellerkind viewtopic.php?f=30&t=1775

Re: Kellerkind

Beitragvon krafti » Dienstag 20. Mai 2008, 20:26

Beim Forumstreffen bin ich leider nicht dabei. :cry:

Aber ich brauche im Laufe des Jahres, 3 funktionierende Moppeds,

damit 3 von 4 Familienmitgliedern fahren, bzw. auf dem Übungsplatz fahren können.

Erstmal der Fazer wieder einen sauberen Motorlauf beibringen + dann weiter .....
krafti
 

Re: Kellerkind

Beitragvon oolo » Dienstag 20. Mai 2008, 21:10

Daniel hat geschrieben: zum Treffen soll das Teil spätestens selbstständig laufen :engel:


DAnn mal ab in den Keller mit DIR :twisted: :twisted: :twisted:
„Wir müssen aufpassen, daß wir aus Geschwindigkeit nicht Hektik machen.“
Benutzeravatar
oolo
macht alles gut
 
Beiträge: 15192
Registriert: Montag 6. August 2007, 18:43
Wohnort: Grüne Hauptstadt Europas
Marke: B M W
Model: R 1200 GS TÜ
Baujahr: 2012
Hubraum: 1200
PS / KW: 110
Bereifung vorne: Rund und schwarz
Bereifung hinten: Rund und schwarz
Farbe: Triple black plus black extra
Kilometerstand: 18500
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Moppeds & Umbaustories

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron