Unsinkbar III

Unsinkbar III

Beitragvon Tiggalot » Freitag 24. Juli 2009, 19:32

Bild

Durchgefuehrte Modifikationen:
  • Arrow 3-1-2 Anlage
  • LSL Crashpads
  • Motordeckel Schutzset
  • Quicklock Tankrucksackadapter
  • Lenkanschlagsprotektoren
  • Scottoiler eSystem
  • Felgenrandaufkleber orange MotoGP Style
  • Hinterradabdeckung
  • schmalere Kuehlerblenden
  • Soziusabdeckung
  • Unterer Kettenschutz
  • Pro-Bike Radikal KZH
  • Flyscreen Speed Triple
  • Lastunabhängiges Blinkerrelais
  • LED Blinker hinten
  • Garmin zümo660 an SW-Motech Halterung
  • Triumph Gel Sitzbank

Noch nicht montiert:
  • LED Kennzeichenbeleuchtung
  • LED Blinker vorne

Überlegungen:
  • Andere Rastenanlage (Triumph Daytona oder direkt was verstellbares)
  • kurze verstellbare Hebel für Bremse und Kupplung
  • Kurzhub Gasgriff
  • Bugspoiler



Heute war es soweit :)
Ich hatte erst Angst das ich doch noch laenger warten muss, weil ich heute Morgen noch immer nicht das Geld von der Versicherung bekommen hatte und mein Haendler sie mir nicht geben konnte ohne das ich direkt bezahle, weil er zwei Wochen Betriebsferien ab Morgen Mittag macht. Hatte ihm heute Morgen schon eine Mail mit der Hiobsbotschaft schicken und er wollte schauen ob nicht einer seiner Angestellten mir dann die Maschine haette aushaendigen koennen wenn das Geld da ist.
Aber dann heute so gegen 1 hab ich nochmal aufs Konto geschaut und hab erfreut festgestellt das die Kohle da war. Also direkt weiter an meinen Freundlichen ueberwiesen, Klamotten gepackt (auch die Crashpads die ich fuer die alte Maschine gekauft hatte, aber nie verbauen konnte), ihm noch eine Mail zur Vorwarnung geschickt das ich innerhalb der naechsten 1/2 - 3/4 Stunde bei ihm aufschlage und ab zum Bus :mrgreen:
Luzern Bahnhof dann in den Zug nach Alpnach und um 2 herum stand ich bei ihm auf der Matte.
Seine Mechaniker waren noch drann meine Arrows zu verbauen und da hab ich ihn gleich gefragt ob sie die Crashpads auch anbauen koennen wo sie schon dabei sind, kein Thema.
Halbe Stunde, ein Kaffee und eine Sabberlache neben einer schwarzen Speed Triple SE spaeter konnt ich sie dann endlich in Empfang nehmen :)
SANY0076.JPG

Direkt vom Freundlichen nach Hause war mir dann doch zu kurz, also ab zum Glaubenberg :rock: Als ich da drueber war und in Entlebuch vor der Kreuzung nach Luzern zurueck stand hat mich dann doch die Sucht gepackt und ich bin in Richtung Bern abgebogen um die Panoramastrasse (Glaubenbüelen-Pass) zurueck zu fahren. Das Wetter war madig, aber der Spass war riesig :yippie:
SANY0106.JPG

SANY0122.JPG
SANY0123.JPG

SANY0130.JPG


Zwischendrinn hab ich mal gestoppt um mit dem Tacho zu spielen. Dabei hab ich ihn auf den Rundenzaehler gestellt und hab diesen nicht wieder weg bekommen. Dachte ich mir, ich schau ins Handbuch rein, war ja im Rucksack. Aber Aetsch, Pustekuchen. Im Handbuch war nur der alte Tacho erwaehnt.
Da ich auf meinem Weg eh wieder durch Alpnach kommen sollte hab ich dann auch gleich den Stop beim Freundlichen eingeplant um zu fragen ob es ein neues Handbuch gibt.
Gibt es, allerdings war das Exemplar das bei der Maschine bei war auf franzoesisch, und da er weiss das ich kein franzoesisch spreche hat er mir halt das Handbuch der grauen mitgegeben die im Laden steht und das andere zurueckgeschickt um es umzutauschen (der Fuchs :mrgreen:).

Als ich in den Laden kam fing es gerade an zu regnen und wir haben meine Maschine dann kurz in die Werkstatt geschoben wo ich von einem der Mechaniker, der den Tacho konfiguriert hatte, einen Crash Kurs in dessen Bedienung bekam. Bei der Gelegenheit hab ich dann auch noch meine Autobahnvignette erhalten, die wir vorher beide ganz vergessen hatten ^^
SANY0127.JPG


Dann ging es wieder zurueck nach Hause. Sind beide pitsche patsche nass geworden, aber ich bin happy :yippie:

Was den neuen Tacho angeht so hatte ich ja erst Angst. Aber in natura wirkt das orange des Ziffernblatts dann doch nicht ganz so schlimm wie befuerchtet. Nicht das ich 100%ig gluecklich damit bin, aber ich denke ich kann gut damit leben 8-) Kritik haette ich hoechstens bezueglich der Hintergrundbeleuchtung des Displays. Das war beim alten wesentlich schoener.
Vorteil des neuen ist das man nicht irgendwelche Knopfkombinationen druecken muss waehrend man auf einem Bein steht und sich mit dem Fuss hinterm Ohr krault, um ins Schaltblitzmenue zu kommen oder um von km/h auf mp/h umzustellen, sondern man hat nun ein Set-Up Menue in dem alles zu finden ist.

Endlich bin ich wieder komplett :mrgreen:





------------------------------------------------------------------------------------------------





Dem Scotty ist drann :mrgreen:
War eine ziemliche Geburt weil die kleine irgendwie doch recht kompakt ist und man daher erstmal schauen muss wie, was, wo lang und hin kann.

Bild
Bild
Bild
Bild

Das mit den Kabelbindern wird irgendwann nochmal gedreht, so das die Enden auf der Rueckseite der Schwinge sind, aber ich hatte keine Lust mehr ^^

Momentan hab ich nur das kleine Problem das sich das Display manchmal nicht abschalten will. Hab die kleine in die Garage gestellt, bin kurz einkaufen und auf dem Rueckweg wollt ich kurz schauen ob das Display aus ist... War es nicht.
Aber der Stromverbrauch ist wohl recht gering, da wird es mir nicht ueber Nacht die Batterie leersaugen.
Mit den Leuten von Scottoiler ist auch Kontakt aufgenommen worden, mal schauen was die sagen.

Und Reifen hab ich extra fuer oolo auch wieder angemalt :mrgreen:
Bild




------------------------------------------------------------------------------------------------




Heute Morgen die kleine zur Inspektion gebracht und dabei von einer alten Bekannten begrüßt worden :)
Bild
Bild
Bild
Sie sieht zwar schon wieder ganz gut aus, aber es ist wohl noch bissl was daran zu tun bis sie wieder die Strassen unsicher machen kann.




------------------------------------------------------------------------------------------------




Hatte beim Abholen meine kleine Knipse dabei und konnte nochmal bessere Bilder machen... Der Stift der meine kleine nach der 1. Inspektion noch geputzt hat, hat sie dann auch noch direkt neben meine alte gestellt... Einerseits ein schoenes Bild, andererseits war es ein sehr seltsames Gefuehl.
Bild
Bild
Bild
Bild




------------------------------------------------------------------------------------------------




Neue Reifen sind drauf, damit ich endlich den Kopf wieder frei habe. Die kleine steht nun auf PiRo2s. Ansonsten wurde der Spritzschutz, die schmalen Kühlerblenden, Paddock Adapter und die Soziusabdeckung montiert.
Bild

Und zuhause wurd dann noch etwas angebaut :)
Bild
Bild




------------------------------------------------------------------------------------------------




Unterer Kettenschutz montiert
Bild




------------------------------------------------------------------------------------------------




Und hier nun der Heckumbau. War etwas spontan die Entscheidung anzufangen, von daher leider versäumt richtige vorher/nacher Bilder zu machen. Heute Mittag hab ich in der Pause im Büro den Abteilungs-Dremel entführt und die hintere Verkleidung ums Rücklicht gekürtzt, da die Lippe auf der der CH Aufkleber pappt im Weg wäre.

Erstmal die Seitenteile hinten abgenommen und ein letztes Bild vom alten KZH gemacht bevor er demontiert wurde.
Bild

Dann die Elektrik abgeklemmt und Schritt für Schritt alles abgebaut, bevor das neue Heck-Unterteil montiert wurde. War nicht so einfach den Luftdruck Sensor mit seinem Halter gescheit auszurichten und zu fixieren weil man kaum Platz hat und man auch nichts vorher schon in Position bringen kann.
Bild

Dann die ESD mittels Distanzhülsen und Unterlegscheiben weiter auseinander gebracht damit ich das Kennzeichen zwischen die Arrows bekomme. Die Arrows stehen enger zueinander als die original ESDs und daher mußte ich improvisieren was die Schrauben und Distanzen angeht. Werd mal schauen das ich mir da entweder andere Halter für organisiere, oder noch einen Satz Distanzhülsen. Auf jeden Fall will ich diese komische Senkkopf-Schraube gegen eine entsprechende Inbus Schraube ersetzen.
Bild

Wechselrahmen auf den KZH gebastelt, Blinker angeschraubt und das ganze an die Wanne getüddelt bevor die Kabel für die Blinkerkabel durch das winzige Loch das dafür vorgesehen ist bugsiert und angeschlossen wurden. Alte Kennzeichenbeleuchtung angeschraubt und angeschlossen. Rücklicht angeschlossen und anmontiert
Bild
Leider sind mir beim Reflektor, beim Versuch das Teil auf den Halter zu pressen die Nasen abgebrochen. Werd schauen das ich einen zum anschrauben bekomme oder ordentliches doppelseitiges Klebeband ^^

Zu diesem Zeitpunkt dacht ich mir, es wär eine gute Idee mal die Beleuchtung auf Funktioni und vor allem richtigen Anschluß zu prüfen...
Rücklicht - Check, Kennzeichenleuchte - Check, Bremslicht - Check, Blinker links - Check, Blinker rechts - Che... Blinker rechts? Hmmmm.... Blinker links? Haaaaallllloooooo Blinker liiinks?. Bremslicht? BREMSLICHT? ARGH...

Nachgeschaut woran es liegen könnte viel mir ein das es ein recht kleines Loch ist durch das die Blinkerkabel müssen und das da auch die Schraube für die Kennzeichenbeleuchtung reinguckt... SUPER... Hat am rechten Blinkerkabel schön die Isolierung von einem der Drähte durchbohrt und damit einen Kurzschluß erzeugt. Kabel geflickt, Schraube gewechselt und mich auf die Suche nach dem Sicherungskasten gemacht... Unter der Sitzbank ist er nicht, wo könnt er sonst sein? Tank angehoben und fündig geworden (muß dazu sagen das der Tank wie bei der Fazer am hinteren Ende mit einem Scharnier am Rahmen sitzt). Sicherungskasten geöffnet und festgestellt das die vermutlich betroffene 5A Sicherung als einzige nicht als Ersatz drinn ist und das es keine normalgroße Sicherungen sind sondern etwas kleiner... Also auch keine sonst wo parat...

Also alles zusammengetüddelt und Fotos vom (bis auf den Reflektor) fertigen neuen Heck gemacht
Bild
Bild

Morgen dann ohne Blinker und Bremslicht zum Händler donnern und schauen das ich eine neue Sicherung bekomme bzw. schauen lasse ob da sonst was kaputt sein könnte.
Update: 5A Mini-Flach-Sicherung rausgeflogen.




------------------------------------------------------------------------------------------------




So, gestern das Mopped vom Händler abgeholt. Der hat in meiner Abwesenheit das Speed Triple Flyscreen montiert :)
BildBild

Dann hab ich heute noch das REP vom Scotty umpositioniert.
BildBild
Muß bei Zeiten noch die Kabelbinder gegen schwatte austauschen und den Schlauch kürzen.

Und dann hätte ich noch ein bisschen was für die nächste Schlechtwetterphase aus DE importiert ^^
Bild




------------------------------------------------------------------------------------------------




Jetzt kann ich auch während der Fahrt TV schauen ^^
Bild
Bild




------------------------------------------------------------------------------------------------



So, Mäusekino wurde umplatziert. Das SW-Motech Teil wurde nur als zumo kompatibel angepriesen... Leider meinten die damit nur das 550er...
Bild

Aber mit etwas rücksichtlosigkeit, gewalt und vernachlässigung aller Grundsätze was das gerade einschrauben von Schrauben angeht, klappt das schon.
Das ganze auf dem Lenker leicht nach rechts versetzt damit es mit dem Zündschloss keine Probleme gibt.
Bild


Und für die original Halterung hab ich auch noch etwas gefunden :)
Bild




------------------------------------------------------------------------------------------------




Meine neue Gelsitzbank
Hab ich für halbwegs günstig im STriple Forum bekommen. Mein Ar*** hat es mir gedankt auf der Rückfahrt vom Treffen in die Schweiz
Bild
Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Tiggalot am Dienstag 10. August 2010, 00:07, insgesamt 17-mal geändert.
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen" - Walter Röhrl
Bild
Benutzeravatar
Tiggalot
Double-Triple
 
Beiträge: 2930
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 13:28
Wohnort: Höxter/Zug
Marke: BMW
Model: R1200 GS LC
Baujahr: 2015
Hubraum: 1200
PS / KW: 125/92
Bereifung vorne: Michelin Anakee III
Bereifung hinten: Michelin Anakee III
Farbe: Triple Black
Kilometerstand: 16500
Postleitzahl: 6340
Land: Schweiz
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=6249

Re: Unsinkbar III

Beitragvon kay73 » Freitag 24. Juli 2009, 20:08

hmm, wennsch das Triebwerk von der Seite sehe, würdsch Dir dringend ne Vollverkleidung empfehlen.
Suche:
Zeit und Geld - der Rest kommt von alleine
Benutzeravatar
kay73
nervt
 
Beiträge: 3882
Bilder: 32
Registriert: Samstag 18. August 2007, 16:32
Marke: Suzuki
Model: GM51B
Baujahr: 1993
Hubraum: zu wenig
PS / KW: zu wenig
Bereifung vorne: rund
Bereifung hinten: rund
Farbe: verkehrsweiß
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 18184
Land: Deutschland

Re: Unsinkbar III

Beitragvon Tiggalot » Freitag 24. Juli 2009, 20:10

kay73 hat geschrieben:hmm, wennsch das Triebwerk von der Seite sehe, würdsch Dir dringend ne Vollverkleidung empfehlen.

Das nennt sich dann Daytona und ist zu schnell fuer in der Schweiz seinen Fuehrerschein behalten. Ausserdem ist es absicht das ich eine nackte habe, da brauch ich also keine Verkleidungsvorschlaege :P
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen" - Walter Röhrl
Bild
Benutzeravatar
Tiggalot
Double-Triple
 
Beiträge: 2930
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 13:28
Wohnort: Höxter/Zug
Marke: BMW
Model: R1200 GS LC
Baujahr: 2015
Hubraum: 1200
PS / KW: 125/92
Bereifung vorne: Michelin Anakee III
Bereifung hinten: Michelin Anakee III
Farbe: Triple Black
Kilometerstand: 16500
Postleitzahl: 6340
Land: Schweiz
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=6249

Re: Unsinkbar III

Beitragvon Tiggalot » Samstag 25. Juli 2009, 17:40

Dem Scotty ist drann :mrgreen:
War eine ziemliche Geburt weil die kleine irgendwie doch recht kompakt ist und man daher erstmal schauen muss wie, was, wo lang und hin kann.

DSC_1452.JPG

DSC_1461.JPG

DSC_1463.JPG

DSC_1466.JPG


Das mit den Kabelbindern wird irgendwann nochmal gedreht, so das die Enden auf der Rueckseite der Schwinge sind, aber ich hatte keine Lust mehr ^^

Momentan hab ich nur das kleine Problem das sich das Display manchmal nicht abschalten will. Hab die kleine in die Garage gestellt, bin kurz einkaufen und auf dem Rueckweg wollt ich kurz schauen ob das Display aus ist... War es nicht.
Aber der Stromverbrauch ist wohl recht gering, da wird es mir nicht ueber Nacht die Batterie leersaugen.
Mit den Leuten von Scottoiler ist auch Kontakt aufgenommen worden, mal schauen was die sagen.

Und Reifen hab ich extra fuer oolo auch wieder angemalt :mrgreen:
DSC_1474.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen" - Walter Röhrl
Bild
Benutzeravatar
Tiggalot
Double-Triple
 
Beiträge: 2930
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 13:28
Wohnort: Höxter/Zug
Marke: BMW
Model: R1200 GS LC
Baujahr: 2015
Hubraum: 1200
PS / KW: 125/92
Bereifung vorne: Michelin Anakee III
Bereifung hinten: Michelin Anakee III
Farbe: Triple Black
Kilometerstand: 16500
Postleitzahl: 6340
Land: Schweiz
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=6249

Re: Unsinkbar III

Beitragvon Sid » Samstag 25. Juli 2009, 20:36

cool :rock:
Benutzeravatar
Sid
Gixxer-Bügler
 
Beiträge: 2254
Registriert: Sonntag 19. August 2007, 12:30
Baujahr: 0
Kilometerstand: 0

Re: Unsinkbar III

Beitragvon oolo » Sonntag 26. Juli 2009, 15:24

Tiggalot hat geschrieben:
Und Reifen hab ich extra fuer oolo auch wieder angemalt :mrgreen:


:roll: Ein kleiner Manni steckt in jedem :crazy:

Der Scooti am Lenker sieht ja :kotz: aus!!

Ich hoffe diesmal hält das Möp länger. ;)
„Wir müssen aufpassen, daß wir aus Geschwindigkeit nicht Hektik machen.“
Benutzeravatar
oolo
macht alles gut
 
Beiträge: 15192
Registriert: Montag 6. August 2007, 18:43
Wohnort: Grüne Hauptstadt Europas
Marke: B M W
Model: R 1200 GS TÜ
Baujahr: 2012
Hubraum: 1200
PS / KW: 110
Bereifung vorne: Rund und schwarz
Bereifung hinten: Rund und schwarz
Farbe: Triple black plus black extra
Kilometerstand: 18500
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Re: Unsinkbar III

Beitragvon Tiggalot » Sonntag 26. Juli 2009, 18:26

oolo hat geschrieben:Der Scooti am Lenker sieht ja :kotz: aus!!

Neid der Besitzlosen :mrgreen:
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen" - Walter Röhrl
Bild
Benutzeravatar
Tiggalot
Double-Triple
 
Beiträge: 2930
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 13:28
Wohnort: Höxter/Zug
Marke: BMW
Model: R1200 GS LC
Baujahr: 2015
Hubraum: 1200
PS / KW: 125/92
Bereifung vorne: Michelin Anakee III
Bereifung hinten: Michelin Anakee III
Farbe: Triple Black
Kilometerstand: 16500
Postleitzahl: 6340
Land: Schweiz
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=6249

Re: Unsinkbar III

Beitragvon oolo » Sonntag 26. Juli 2009, 18:28

Tiggalot hat geschrieben:
oolo hat geschrieben:Der Scooti am Lenker sieht ja :kotz: aus!!

Neid der Besitzlosen :mrgreen:


Stimmt! Wenn ich morgen meinen neuen Reifen bestelle frag ich mal nach
Reifenmalstifte :crazy: :crazy:
„Wir müssen aufpassen, daß wir aus Geschwindigkeit nicht Hektik machen.“
Benutzeravatar
oolo
macht alles gut
 
Beiträge: 15192
Registriert: Montag 6. August 2007, 18:43
Wohnort: Grüne Hauptstadt Europas
Marke: B M W
Model: R 1200 GS TÜ
Baujahr: 2012
Hubraum: 1200
PS / KW: 110
Bereifung vorne: Rund und schwarz
Bereifung hinten: Rund und schwarz
Farbe: Triple black plus black extra
Kilometerstand: 18500
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Re: Unsinkbar III

Beitragvon Tiggalot » Dienstag 11. August 2009, 11:58

Heute Morgen die kleine zur Inspektion gebracht und dabei von einer alten Bekannten begrüßt worden :)
IMG00090-20090811-0829.jpg
IMG00089-20090811-0829.jpg
IMG00088-20090811-0829.jpg

Sie sieht zwar schon wieder ganz gut aus, aber es ist wohl noch bissl was daran zu tun bis sie wieder die Strassen unsicher machen kann.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen" - Walter Röhrl
Bild
Benutzeravatar
Tiggalot
Double-Triple
 
Beiträge: 2930
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 13:28
Wohnort: Höxter/Zug
Marke: BMW
Model: R1200 GS LC
Baujahr: 2015
Hubraum: 1200
PS / KW: 125/92
Bereifung vorne: Michelin Anakee III
Bereifung hinten: Michelin Anakee III
Farbe: Triple Black
Kilometerstand: 16500
Postleitzahl: 6340
Land: Schweiz
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=6249

Re: Unsinkbar III

Beitragvon acid » Dienstag 11. August 2009, 12:48

Haben die aktuellen Scottis alle dieses Display? Mag eher ein puristisches Cockpit ;)
acid
Forums-Pinky
 
Beiträge: 2900
Bilder: 0
Registriert: Dienstag 7. August 2007, 21:36
Baujahr: 0
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0

Re: Unsinkbar III

Beitragvon Tiggalot » Dienstag 11. August 2009, 19:29

acid hat geschrieben:Haben die aktuellen Scottis alle dieses Display? Mag eher ein puristisches Cockpit ;)

Ist das Scotty eSystem. Zeigt dir halt RMV-Inhalt, Aussentemperatur, Accelerometerwert und Tropfrate an und kannst darüber halt den Scotty einstellen.
Dummerweise ist die erste Serie der Displays wohl nicht der renner... Bin nicht der einzige bei dem das Teil auf Garantie getauscht werden muß.
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen" - Walter Röhrl
Bild
Benutzeravatar
Tiggalot
Double-Triple
 
Beiträge: 2930
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 13:28
Wohnort: Höxter/Zug
Marke: BMW
Model: R1200 GS LC
Baujahr: 2015
Hubraum: 1200
PS / KW: 125/92
Bereifung vorne: Michelin Anakee III
Bereifung hinten: Michelin Anakee III
Farbe: Triple Black
Kilometerstand: 16500
Postleitzahl: 6340
Land: Schweiz
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=6249

Re: Unsinkbar III

Beitragvon BW » Dienstag 11. August 2009, 21:51

Wieviel Arbeitsspeicher hat der denn und welcher Prozessor ist da verbaut?

Und wer zum Teufel braucht diesen eSchnickschnack??? :kratz:
Volljährig aber niemals erwachsen!
Benutzeravatar
BW
Forums-Pinky
 
Beiträge: 7048
Registriert: Montag 6. August 2007, 13:42
Marke: Bärenmarke
Model: RC89
Baujahr: 2017
Hubraum: 750
Kilometerstand: 2
Postleitzahl: 0

Re: Unsinkbar III

Beitragvon Tiggalot » Dienstag 11. August 2009, 22:53

Arbeitsspeicher, mehr als dein Rechner, CPU was besseres als in deinem Rechner :mrgreen:
Andere Leute bauen sich einen McCoi, andere nutzen Kettenspray, ist doch jedem selbst ueberlassen was er macht. Vorteil des eScottys ist das man nicht an den Motor muss und das man nicht ans RMV (oder wie auch immer das Teil abgekuerzt wird) braucht wenn man mal was am Wert stellen will.
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen" - Walter Röhrl
Bild
Benutzeravatar
Tiggalot
Double-Triple
 
Beiträge: 2930
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 13:28
Wohnort: Höxter/Zug
Marke: BMW
Model: R1200 GS LC
Baujahr: 2015
Hubraum: 1200
PS / KW: 125/92
Bereifung vorne: Michelin Anakee III
Bereifung hinten: Michelin Anakee III
Farbe: Triple Black
Kilometerstand: 16500
Postleitzahl: 6340
Land: Schweiz
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=6249

Re: Unsinkbar III

Beitragvon BW » Dienstag 11. August 2009, 22:57

Bauste den an die nächste Triple auch wieder an? :twisted:
Volljährig aber niemals erwachsen!
Benutzeravatar
BW
Forums-Pinky
 
Beiträge: 7048
Registriert: Montag 6. August 2007, 13:42
Marke: Bärenmarke
Model: RC89
Baujahr: 2017
Hubraum: 750
Kilometerstand: 2
Postleitzahl: 0

Re: Unsinkbar III

Beitragvon Tiggalot » Dienstag 11. August 2009, 22:59

BW hat geschrieben:Bauste den an die nächste Triple auch wieder an? :twisted:

Wenn ich irgendwann mal auf eine andere umsteigen werde, wird der wohl sicher mitkommen.

PS: :fu: :mrgreen:
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen" - Walter Röhrl
Bild
Benutzeravatar
Tiggalot
Double-Triple
 
Beiträge: 2930
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 13:28
Wohnort: Höxter/Zug
Marke: BMW
Model: R1200 GS LC
Baujahr: 2015
Hubraum: 1200
PS / KW: 125/92
Bereifung vorne: Michelin Anakee III
Bereifung hinten: Michelin Anakee III
Farbe: Triple Black
Kilometerstand: 16500
Postleitzahl: 6340
Land: Schweiz
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=6249

Re: Unsinkbar III

Beitragvon Tiggalot » Dienstag 11. August 2009, 23:10

Hatte beim Abholen meine kleine Knipse dabei und konnte nochmal bessere Bilder machen... Der Stift der meine kleine nach der 1. Inspektion noch geputzt hat, hat sie dann auch noch direkt neben meine alte gestellt... Einerseits ein schoenes Bild, andererseits war es ein sehr seltsames Gefuehl.
DSCF1077.JPG
DSCF1078.JPG
DSCF1082.JPG
DSCF1083.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen" - Walter Röhrl
Bild
Benutzeravatar
Tiggalot
Double-Triple
 
Beiträge: 2930
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 13:28
Wohnort: Höxter/Zug
Marke: BMW
Model: R1200 GS LC
Baujahr: 2015
Hubraum: 1200
PS / KW: 125/92
Bereifung vorne: Michelin Anakee III
Bereifung hinten: Michelin Anakee III
Farbe: Triple Black
Kilometerstand: 16500
Postleitzahl: 6340
Land: Schweiz
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=6249

Re: Unsinkbar III

Beitragvon BW » Dienstag 11. August 2009, 23:20

Wieviel Platz ist daneben noch? :roll: :unschuld:
Volljährig aber niemals erwachsen!
Benutzeravatar
BW
Forums-Pinky
 
Beiträge: 7048
Registriert: Montag 6. August 2007, 13:42
Marke: Bärenmarke
Model: RC89
Baujahr: 2017
Hubraum: 750
Kilometerstand: 2
Postleitzahl: 0

Re: Unsinkbar III

Beitragvon Sid » Dienstag 11. August 2009, 23:24

so 4 oder 5e gehen da schon hin :keks:
Benutzeravatar
Sid
Gixxer-Bügler
 
Beiträge: 2254
Registriert: Sonntag 19. August 2007, 12:30
Baujahr: 0
Kilometerstand: 0

Re: Unsinkbar III

Beitragvon Tiggalot » Mittwoch 12. August 2009, 00:02

Hach was seid ihr heut wieder witzig und originell :aua:
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen" - Walter Röhrl
Bild
Benutzeravatar
Tiggalot
Double-Triple
 
Beiträge: 2930
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 13:28
Wohnort: Höxter/Zug
Marke: BMW
Model: R1200 GS LC
Baujahr: 2015
Hubraum: 1200
PS / KW: 125/92
Bereifung vorne: Michelin Anakee III
Bereifung hinten: Michelin Anakee III
Farbe: Triple Black
Kilometerstand: 16500
Postleitzahl: 6340
Land: Schweiz
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=6249

Re: Unsinkbar III

Beitragvon Hansafan » Mittwoch 12. August 2009, 00:05

Diesem running gag geht in der Tat allmählich die Puste aus
Wer brauchen ohne zu gebraucht, braucht brauchen nicht zu gebrauchen!
Benutzeravatar
Hansafan
Custombiker
 
Beiträge: 916
Bilder: 3
Registriert: Montag 7. Januar 2008, 18:55
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: GSX-R
Baujahr: 2006
Hubraum: 599
PS / KW: 125/92
Farbe: blau/weiß
Kilometerstand: 19000
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Moppeds & Umbaustories

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron