Zuckerrübensirupwechsel an OSTKRAD *update* 12.12.

Re: Zuckerrübensirupwechsel an OSTKRAD *update* 12.12.

Beitragvon Merle » Samstag 12. Dezember 2009, 13:09

Man sieht deutlich das der Hauptständer nix mehr bringt :D Denn durch die neuen Federn ist der Hauptständer zu kurz. Daher der Seitenständer. Nicht Original aber wat muss dat muss :mrgreen:
Benutzeravatar
Merle
Schrauberlehrling
 
Beiträge: 483
Registriert: Mittwoch 5. August 2009, 19:06
Wohnort: Leverkusen
Marke: Suzuki
Model: GS500E
Baujahr: 1994
Hubraum: 500
PS / KW: offen
Bereifung vorne: BT45
Bereifung hinten: BT45
Farbe: Wunderschönes Violet
Kilometerstand: 37500
Postleitzahl: 51381
Land: Deutschland

Re: Zuckerrübensirupwechsel an OSTKRAD *update* 12.12.

Beitragvon Arkanum » Samstag 12. Dezember 2009, 13:34

Moin moin,

joah, also dann melde ich mich auch mal zu meinem Bastelobjekt, dem S51 Neuaufbau. :geek:

Aktueller Stand ist wie Merle die Bilder eingestellt hat:

- Einbau von verlängerten, zweifach-verstellbaren Endurofederbeinen mit DEKRA-Zulassung.
- Einbau des normalen Krümmers (gekürzt auf Neutralmaß 360mm [das ist der Orginal-Standard, die neuen Krümmer sind fast alle 400mm lang, klaut eben Leistung]).
- Einbau eines STINO-Auspuffes, jedoch mit Endurobefestigungsklammern um den Endurohitzeschild (verchromt) anbringen zu können :kratz:
- Einbau des verchromten hinteren Schutzbleches
- Einbau der Soziusfußfasten mit Chromendkappen
- Einbau eines Zadi-Zündschlosses
- Einbau eines Seitenständers mit zwei Federn (federt automatisch wieder ein) (leider notwendig geworden, da durch die neuen Federbeine der Hauptständer nicht mehr den Boden berührt ) :ka:

Das wäre es auch schon soweit; nächsten Arbeiten sind klar Elektrik; aber da lohnen keine neuen Bilder, es ändert sich ja nichts am Aussehen der Kiste.

Achja: Fertig sein soll das Ding bis Ende Februar :unschuld: oder so...

Gruss
Arkanum
"Der Jammer mit der Menschheit ist, daß die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel.” - Bertrand Russell
Benutzeravatar
Arkanum
2 linke Hände
 
Beiträge: 15
Registriert: Montag 7. Dezember 2009, 17:59
Wohnort: Leverkusen
Marke: Simson
Model: S51 Custom (S51 B2-4)
Baujahr: 1984
Hubraum: 60 (50)
PS / KW: 4,2 (3,7)
Bereifung vorne: 16er Vee Rubber 094
Bereifung hinten: 16er Vee Rubber 094
Farbe: flammenrot/schwarz
Kilometerstand: 4
Postleitzahl: 51373
Land: Deutschland
Umbaustory: Neuaufbau Winter 2009/2010 (Orginalwerte von 1984 in Klammern)

Re: Zuckerrübensirupwechsel an OSTKRAD *update* 12.12.

Beitragvon oolo » Sonntag 13. Dezember 2009, 00:43

„Wir müssen aufpassen, daß wir aus Geschwindigkeit nicht Hektik machen.“
Benutzeravatar
oolo
macht alles gut
 
Beiträge: 15194
Registriert: Montag 6. August 2007, 18:43
Wohnort: Grüne Hauptstadt Europas
Marke: B M W
Model: R 1200 GS TÜ
Baujahr: 2012
Hubraum: 1200
PS / KW: 110
Bereifung vorne: Rund und schwarz
Bereifung hinten: Rund und schwarz
Farbe: Triple black plus black extra
Kilometerstand: 18500
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Re: Zuckerrübensirupwechsel an OSTKRAD *update* 12.12.

Beitragvon kay73 » Montag 14. Dezember 2009, 16:02

Moin moin!

Tu Dir ein Gefallen und sieh zu, daß Du den Motor höhergelegt bekommst!
Ansonsten schleift Dir die Kette die Schwinge an. Und das mag das Schwingenlager direkt dadrin gar nicht! (Und man siehts dank der Schläuche ja nicht mal- aber die sind zuerst da durch. Versprochen, weil Erfahrungswerte)

Das Hitzeblech finde ich zum :kotz: , aber jedem seinen Geschmack- jedenfalls ist es (bis auf die Kette-Schwinge-Geschichte) bisher sauber gearbeitet. :daumen:
Suche:
Zeit und Geld - der Rest kommt von alleine
Benutzeravatar
kay73
nervt
 
Beiträge: 3885
Bilder: 32
Registriert: Samstag 18. August 2007, 16:32
Marke: Suzuki
Model: GM51B
Baujahr: 1993
Hubraum: zu wenig
PS / KW: zu wenig
Bereifung vorne: rund
Bereifung hinten: rund
Farbe: verkehrsweiß
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 18184
Land: Deutschland

Re: Zuckerrübensirupwechsel an OSTKRAD *update* 12.12.

Beitragvon kay73 » Freitag 18. Dezember 2009, 10:25

Und ich noch einmal:
Zum Hauptständer- ich kann mich erinnern, daß wenige damal den haben aufschweißen lassen. Noch einen Klotz Alu drunter...
Die häufiger zu sehen gewesene Lösung: Ausbauen, 2 Löcher rein, dann Gewinde M6 oder M8 reingeschnitten, Schrauben mit Kontermuttern rein.....
Und dann hielt einer das Moepp, während der andere unterm Bock die Schrauben so einstellte, daß sie gerade und sicher stand..... (und die Schrauben demnoch weit genug im Ständer verschwanden)
Suche:
Zeit und Geld - der Rest kommt von alleine
Benutzeravatar
kay73
nervt
 
Beiträge: 3885
Bilder: 32
Registriert: Samstag 18. August 2007, 16:32
Marke: Suzuki
Model: GM51B
Baujahr: 1993
Hubraum: zu wenig
PS / KW: zu wenig
Bereifung vorne: rund
Bereifung hinten: rund
Farbe: verkehrsweiß
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 18184
Land: Deutschland

Re: Zuckerrübensirupwechsel an OSTKRAD *update* 12.12.

Beitragvon Merle » Sonntag 31. Januar 2010, 19:40

Benutzeravatar
Merle
Schrauberlehrling
 
Beiträge: 483
Registriert: Mittwoch 5. August 2009, 19:06
Wohnort: Leverkusen
Marke: Suzuki
Model: GS500E
Baujahr: 1994
Hubraum: 500
PS / KW: offen
Bereifung vorne: BT45
Bereifung hinten: BT45
Farbe: Wunderschönes Violet
Kilometerstand: 37500
Postleitzahl: 51381
Land: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Moppeds & Umbaustories

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron