BC-Racing GS

Re: BC-Racing GS

Beitragvon Herby » Samstag 12. März 2011, 17:15

Goose hat geschrieben:- Probelauf.... :D :D


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Und?
Herby
 

Re: BC-Racing GS

Beitragvon Goose » Sonntag 13. März 2011, 00:46

Du bist ja gestern nicht ans Handy gegangen.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen. Albert Einstein
Benutzeravatar
Goose
Papa Bär
 
Beiträge: 5874
Bilder: 0
Registriert: Montag 6. August 2007, 12:22
Land: Deutschland

Re: BC-Racing GS

Beitragvon Goose » Mittwoch 16. März 2011, 21:30

So erster Topf ist fertig geschweißt, morgen kommt der zweite.

Slicks sind bestellt, und kommen wohl nächste Woche. Dann gehts zum aufziehen.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen. Albert Einstein
Benutzeravatar
Goose
Papa Bär
 
Beiträge: 5874
Bilder: 0
Registriert: Montag 6. August 2007, 12:22
Land: Deutschland

Re: BC-Racing GS

Beitragvon Herby » Mittwoch 16. März 2011, 23:10

Very nice... ;o)

:daumen:
Herby
 

Re: BC-Racing GS

Beitragvon mercilessreaper » Samstag 19. März 2011, 20:11

klingt alles sehr spannend :)
Was planst du Übersetzungsseitig oder hab ich das überlesen?
Wenns nach Öl riecht, verbrannter Sprit in der Luft liegt und die Finger schwarz verschmiert sind dann... ja dann nenn ich es Liebe...
Benutzeravatar
mercilessreaper
Raffineriebetreiber
 
Beiträge: 786
Bilder: 71
Registriert: Donnerstag 29. Oktober 2009, 11:24
Wohnort: Mannheim
Marke: BMW / Ducati
Model: F650GS / 900SSie
Baujahr: 2000
Hubraum: 652 / 904
PS / KW: 48 / 79
Bereifung vorne: 100 90 19 / 120 70 17
Bereifung hinten: 130 80 17/ 180 55 17
Farbe: gelb / rot
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 68169
Land: Deutschland
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=4194

Re: BC-Racing GS

Beitragvon cba » Samstag 19. März 2011, 20:16

mercilessreaper hat geschrieben:Was planst du Übersetzungsseitig oder hab ich das überlesen?


Ich vermute mal all zu gute Erfahrungswerte welche Übersetzung auf welcher Strecke ideal ist gibts bei ner recht orginalen GS nicht ;)
Gruß
Chris
Benutzeravatar
cba
Wahlkölner
 
Beiträge: 5412
Registriert: Montag 6. August 2007, 12:27
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: TL 1000 R
Baujahr: 1999
Hubraum: 996 ccm
PS / KW: 145 PS
Bereifung vorne: 120/70 SportSmart
Bereifung hinten: 190/55 SportSmart
Farbe: Gelb
Kilometerstand: 21000
Postleitzahl: 12347
Land: Deutschland
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=4590

Re: BC-Racing GS

Beitragvon Goose » Samstag 19. März 2011, 23:11

So heute den zweiten Endtopf fertig gemacht, morgen kommt die Anlage an die GS, und Montag nimmt Michi die Töpfe mit zur Arbeit, damit die Aluhüllen geschweißt werden können.

Bilder:

IMG_0318.jpg


IMG_0315.jpg


Hülle ist noch in originaler Länge.

Na Acid: sehen doch in kurz viel besser aus oder? :mrgreen: :mrgreen:

Übersetzung bleibt bis zum Prüfstandlauf erst mal Serie, ich habe aber 15 -17er Versatzritzel da, und werde hinten auch noch ein 40er und ein 41er besorgen.

Wo wir zum Schluß liegen, keine Ahnung, das müssen wir erfahren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen. Albert Einstein
Benutzeravatar
Goose
Papa Bär
 
Beiträge: 5874
Bilder: 0
Registriert: Montag 6. August 2007, 12:22
Land: Deutschland

Re: BC-Racing GS

Beitragvon Ska » Samstag 19. März 2011, 23:16

Also jetzt zwei Töpfe, damit er Topf auf der Rennstrecke auf jeden Fall einen abbekommt, solbald ihr auf der Fresse liegt? :kratz:
Oder geht es nur darum, dass die Optik schneller machen soll? :greatsmile:
"Liebe deinen nächsten wie dich selbst"- Kurt Cobain
Benutzeravatar
Ska
Zündkerzenspezi
 
Beiträge: 2247
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 03:31
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: SV 650
Baujahr: 2002
Hubraum: 645
PS / KW: 72/53
Bereifung vorne: Michelin Pilot Road2
Bereifung hinten: Michelin Pilot Road2
Farbe: Blau
Kilometerstand: 32900
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: BC-Racing GS

Beitragvon Goose » Samstag 19. März 2011, 23:37

Ich könnte dir jetzt was über den GS Motor und den Zündversatz, sowie die Nachteile des Interverenzrohres erzählen, aber ich denke nicht das du das verstehen würdest. Sagen wir einfach mal so, die GS geht mit ner zwei in zwei etwas besser, wobei das alleine nicht mehr Leistung bringt.

Und das hat nix mit Optik zu tun.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen. Albert Einstein
Benutzeravatar
Goose
Papa Bär
 
Beiträge: 5874
Bilder: 0
Registriert: Montag 6. August 2007, 12:22
Land: Deutschland

Re: BC-Racing GS

Beitragvon Ska » Samstag 19. März 2011, 23:45

Goose hat geschrieben:Ich könnte dir jetzt was über den GS Motor und den Zündversatz, sowie die Nachteile des Interverenzrohres erzählen, aber ich denke nicht das du das verstehen würdest. Sagen wir einfach mal so, die GS geht mit ner zwei in zwei etwas besser, wobei das alleine nicht mehr Leistung bringt.

Und das hat nix mit Optik zu tun.


Dankeschön, dass du mir eine solche Fachkompetenz zutraust. Ich gucke nochmal nach, ob ich noch ein paar Zuckerstückchen für dein hohes Ross habe. :kiss:
"Liebe deinen nächsten wie dich selbst"- Kurt Cobain
Benutzeravatar
Ska
Zündkerzenspezi
 
Beiträge: 2247
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 03:31
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: SV 650
Baujahr: 2002
Hubraum: 645
PS / KW: 72/53
Bereifung vorne: Michelin Pilot Road2
Bereifung hinten: Michelin Pilot Road2
Farbe: Blau
Kilometerstand: 32900
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: BC-Racing GS

Beitragvon BW » Samstag 19. März 2011, 23:47

5 Euro in die Wortspiel-Kasse! :mrgreen:
Volljährig aber niemals erwachsen!
Benutzeravatar
BW
Forums-Pinky
 
Beiträge: 7049
Registriert: Montag 6. August 2007, 13:42
Marke: Bärenmarke
Model: RC89
Baujahr: 2017
Hubraum: 750
Kilometerstand: 2
Postleitzahl: 0

Re: BC-Racing GS

Beitragvon Goose » Samstag 19. März 2011, 23:54

Was willst du nun von mir? Ich habe deine Fragen doch beantwortet.

Soll ich dir jetzt wirklich ne Abhandlung von Krümmerrohrlängen, Interferenzrohren, ungleicher Gemischaufbereitung von einseitig geführten Auspuffanlagen, und Rohrdurchmessern halten? Du wirst Sie doch eh nicht wirklich lesen, sonst hättest du doch die Fragestellung anders gewählt.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen. Albert Einstein
Benutzeravatar
Goose
Papa Bär
 
Beiträge: 5874
Bilder: 0
Registriert: Montag 6. August 2007, 12:22
Land: Deutschland

Re: BC-Racing GS

Beitragvon BW » Samstag 19. März 2011, 23:56

Okay, Chris hat den Längeren!
Iss jetzt wieder gut? :roll:
Volljährig aber niemals erwachsen!
Benutzeravatar
BW
Forums-Pinky
 
Beiträge: 7049
Registriert: Montag 6. August 2007, 13:42
Marke: Bärenmarke
Model: RC89
Baujahr: 2017
Hubraum: 750
Kilometerstand: 2
Postleitzahl: 0

Re: BC-Racing GS

Beitragvon Ska » Sonntag 20. März 2011, 00:05

Goose hat geschrieben:Was willst du nun von mir? Ich habe deine Fragen doch beantwortet.

Soll ich dir jetzt wirklich ne Abhandlung von Krümmerrohrlängen, Interferenzrohren, ungleicher Gemischaufbereitung von einseitig geführten Auspuffanlagen, und Rohrdurchmessern halten? Du wirst Sie doch eh nicht wirklich lesen, sonst hättest du doch die Fragestellung anders gewählt.


Kannst es ja gerne mal versuchen, ich hätte es mir auf jeden Fall durchgelesen. Allerdings sehe ich keinen Grund, warum ich mich von dir wie ein dummer Schuljunge behandeln lassen soll. Ich gebe zu, dass ich dieser Aktion sowieso ein bischen kritisch gegenüberstehe, weil ich mir die Frage stelle ob sich der ganze Schraubereiaufwand überhaupt lohnt, um ein paar Stunden auf der Rennstrecke damit unterwegs zu sein. Meiner Meinung nach werdet ihr nicht die letzten sein, aber wahrscheinlich die letzten die im Ziel ankommen. Will euch den Spaß auch nicht nehmen, aber vom Schrauben/ Fahren- Verhältinis ist es schon fast wie bei einem Hubschrauber. Eine Stunde fliegen und 16 Stunden schrauben.
Ist zwar alles deine Sache, aber ich finde es einfach ungerecht andere User als so von oben herab zu behandeln wie du es machst. Außerdem hast du dich immer darüber beschwert, dass in den Umbaustories nichts vernünftiges zu lesen ist und sparst ebenfalls an den falschen Stellen. Vieleicht versteht auch nicht jeder User dieses Forums, worüber du schreibst, aber es ist auf jeden Fall spannender zu lesen als "Heute habe ich neue Blinker angebaut." Das Umbauvorhaben finde ich aber dennoch sehr schwachsinnig für die Rennstrecke und wenn du mit negativer Kritik nicht zurechtkommen solltest ist das nicht mein Problem.
"Liebe deinen nächsten wie dich selbst"- Kurt Cobain
Benutzeravatar
Ska
Zündkerzenspezi
 
Beiträge: 2247
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 03:31
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: SV 650
Baujahr: 2002
Hubraum: 645
PS / KW: 72/53
Bereifung vorne: Michelin Pilot Road2
Bereifung hinten: Michelin Pilot Road2
Farbe: Blau
Kilometerstand: 32900
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: BC-Racing GS

Beitragvon BW » Sonntag 20. März 2011, 00:07

Bis einer heult!
Volljährig aber niemals erwachsen!
Benutzeravatar
BW
Forums-Pinky
 
Beiträge: 7049
Registriert: Montag 6. August 2007, 13:42
Marke: Bärenmarke
Model: RC89
Baujahr: 2017
Hubraum: 750
Kilometerstand: 2
Postleitzahl: 0

Re: BC-Racing GS

Beitragvon Muh-kuh-chickie » Sonntag 20. März 2011, 00:51

BTT:

Also ich finds geil!!! :daumen:
Kann´s kaum erwarten bis zum Lausering! ;)
if you don`t live for something,you die for nothing

Ich schubse gerne Zäune um...

Dank Ed Hardy erkenn ich Vollidioten jetzt sofort!!!

E10 tanke ich nicht!!

69
Benutzeravatar
Muh-kuh-chickie
Crazy Frog
 
Beiträge: 4168
Bilder: 16
Registriert: Samstag 29. September 2007, 15:21
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki,Suzuki
Model: 3xGs 500,Yamaha YFM660
Baujahr: 1996
Hubraum: 3x487,1x660
PS / KW: 3x46PS
Bereifung vorne: PiPo 110/70-17
Bereifung hinten: PiPo 160/60-17
Farbe: bunt,Lucky,Rost,Grau
Kilometerstand: 30600
Postleitzahl: 12
Land: Deutschland
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=1458

Re: BC-Racing GS

Beitragvon schnubbi » Sonntag 20. März 2011, 01:17

Mich würde eine genaue Erklärung auch stark interessieren. Vor allem, ob der Leistungsgewinn nicht durch das zusätzliche Gewicht wieder egalisiert wird.
Benutzeravatar
schnubbi
Grabenschreck
 
Beiträge: 2215
Bilder: 23
Registriert: Dienstag 30. September 2008, 21:38
Marke: Suzuki
Model: SV650S
Baujahr: 2004
Hubraum: 650
PS / KW: 72
Kilometerstand: 29000
Postleitzahl: 50226
Land: Deutschland
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=4052

Re: BC-Racing GS

Beitragvon acid » Sonntag 20. März 2011, 01:40

schnubbi hat geschrieben:Mich würde eine genaue Erklärung auch stark interessieren. Vor allem, ob der Leistungsgewinn nicht durch das zusätzliche Gewicht wieder egalisiert wird.

Möglich.

Ich guck so die Töppe an. Aha, sieht aus wie selbstgeschweißt.... :kratz: Moment, die Halterung kennste :mrgreen:
acid
Forums-Pinky
 
Beiträge: 2900
Bilder: 0
Registriert: Dienstag 7. August 2007, 21:36
Baujahr: 0
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0

Re: BC-Racing GS

Beitragvon rocky » Sonntag 20. März 2011, 01:43

schnubbi hat geschrieben:Mich würde eine genaue Erklärung auch stark interessieren. Vor allem, ob der Leistungsgewinn nicht durch das zusätzliche Gewicht wieder egalisiert wird.


darum gehts doch vermutlich gar nicht

die einen wollen Spaß beim Fahren haben ( und bringen sich dafür ihre private gixxer oder SV mit )
die anderen beim Schrauben und dafür ist dann halt ne "Racing" GS mit dabei

und wenn alle zusammen ein gelungenes Wochenende verleben ist doch alles in Butter

Hauptsache es verletzt sich keiner ;)
_______________________________________________________ ... 690ccm reichen vollkommen :unschuld:
Benutzeravatar
rocky
Mr.Topinambur
 
Beiträge: 2888
Bilder: 14
Registriert: Sonntag 17. August 2008, 22:04
Wohnort: Baden
Marke: Klapperkiste
Model: Herzog
Baujahr: 2012
Hubraum: 690
PS / KW: 73,4 (Prüfstand)
Bereifung vorne: Roadsmart 3
Bereifung hinten: ändert sich andauernd (leider)
Farbe: weiß/schwarz/orange
Kilometerstand: 29000
Postleitzahl: 76532
Land: Deutschland
Umbaustory: umbauen ? ich bin froh wenn ich die originalen Schrauben alle halbwegs zusammen halten kann

Re: BC-Racing GS

Beitragvon Muh-kuh-chickie » Sonntag 20. März 2011, 09:28

rocky hat geschrieben:und wenn alle zusammen ein gelungenes Wochenende verleben ist doch alles in Butter


Eben! ;)
if you don`t live for something,you die for nothing

Ich schubse gerne Zäune um...

Dank Ed Hardy erkenn ich Vollidioten jetzt sofort!!!

E10 tanke ich nicht!!

69
Benutzeravatar
Muh-kuh-chickie
Crazy Frog
 
Beiträge: 4168
Bilder: 16
Registriert: Samstag 29. September 2007, 15:21
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki,Suzuki
Model: 3xGs 500,Yamaha YFM660
Baujahr: 1996
Hubraum: 3x487,1x660
PS / KW: 3x46PS
Bereifung vorne: PiPo 110/70-17
Bereifung hinten: PiPo 160/60-17
Farbe: bunt,Lucky,Rost,Grau
Kilometerstand: 30600
Postleitzahl: 12
Land: Deutschland
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=1458

VorherigeNächste

Zurück zu Moppeds & Umbaustories

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron