Einspritzer einwintern?

Technische Fragen und Antworten zu allen Modellen.

Einspritzer einwintern?

Beitragvon Krambambulli » Samstag 23. Oktober 2010, 15:59

Moin moin,

da ich langsam meine Suzi einwinter möchte stellt sich mir die Frage muss/soll/kann man da auch den Sprit irgendwie aus den Düsen bekommen(Wie beim Vergaser das leerfahren/laufenlassen vorm Winter?)


Danke!
Bild
https://www.drive-now.com/php/metropoli ... ifyxxbfewt Carsharing in Berlin,München und Düsseldorf.
Über diesen Link anmelden und 30min geschenkt bekommen.
Benutzeravatar
Krambambulli
Spam-Bot
 
Beiträge: 2551
Registriert: Montag 13. August 2007, 10:45
Marke: Piaggio
Model: TPH125/gsx-R 750
Baujahr: 1997
Hubraum: 124ccm/749ccm
PS / KW: 9/109KW
Bereifung vorne: 120/120
Bereifung hinten: 120/180
Farbe: Blau/-Weiß
Kilometerstand: 21000
Postleitzahl: 81375
Land: Deutschland

Re: Einspritzer einwintern?

Beitragvon PEOPLES » Samstag 23. Oktober 2010, 19:40

Volltanken und in die Ecke stellen, so mach ich das seit 3 Jahren, und werde jeden Frühling nach der 3. KW-Umdrehung begrüsst :winke:
Bild LPG im Volvo
Benutzeravatar
PEOPLES
Meisterschrauber
 
Beiträge: 1157
Registriert: Montag 17. Dezember 2007, 22:46
Wohnort: München
Marke: Suzuki
Model: GSXR 1000
Baujahr: 2004
Hubraum: 988
PS / KW: 179 PS
Bereifung vorne: Pir SC PRO / BT003
Bereifung hinten: Pir SC PRO /BT002PRO
Farbe: schwarz
Kilometerstand: 26
Postleitzahl: 80997
Land: Deutschland

Re: Einspritzer einwintern?

Beitragvon BW » Samstag 23. Oktober 2010, 22:28

Dito!
Wenn man übervorsichtig ist kann man noch Spritstabilisator in den Tank kippen und noch ne Runde um den Block fahren damit das Zeug bis in die Einspritzanlage kommt.
Volljährig aber niemals erwachsen!
Benutzeravatar
BW
Forums-Pinky
 
Beiträge: 7049
Registriert: Montag 6. August 2007, 13:42
Marke: Bärenmarke
Model: RC89
Baujahr: 2017
Hubraum: 750
Kilometerstand: 2
Postleitzahl: 0

Re: Einspritzer einwintern?

Beitragvon PEOPLES » Montag 25. Oktober 2010, 09:12

Es schadet natürlich auch nicht, vorher noch nen Ölwechsel zu machen, das Ding aufzubocken, und die Batterie ans Ladegerät zu hängen, aber nötig wars bisher noch nicht. Naja und Ölwechsel wirst du schätzungsweise mitte August gemacht haben, also ist das auch mehr als ok.

Glückwunsch zu einem absolut pflegeleichten Gefährt :mrgreen:
Bild LPG im Volvo
Benutzeravatar
PEOPLES
Meisterschrauber
 
Beiträge: 1157
Registriert: Montag 17. Dezember 2007, 22:46
Wohnort: München
Marke: Suzuki
Model: GSXR 1000
Baujahr: 2004
Hubraum: 988
PS / KW: 179 PS
Bereifung vorne: Pir SC PRO / BT003
Bereifung hinten: Pir SC PRO /BT002PRO
Farbe: schwarz
Kilometerstand: 26
Postleitzahl: 80997
Land: Deutschland

Re: Einspritzer einwintern?

Beitragvon Krambambulli » Montag 25. Oktober 2010, 10:05

Batterie steht schon im Warmen, und Ölwechsel ist wie erwartet Ende August erfolgt...(seit dem keine 1000km gefahren). Reifen und Fahrwerk sind selbstverständlich ebenfalls entlastet ;)

Nun heißts mal wieder 4 Monate durchhalten und ROller fahen :roll:
Bild
https://www.drive-now.com/php/metropoli ... ifyxxbfewt Carsharing in Berlin,München und Düsseldorf.
Über diesen Link anmelden und 30min geschenkt bekommen.
Benutzeravatar
Krambambulli
Spam-Bot
 
Beiträge: 2551
Registriert: Montag 13. August 2007, 10:45
Marke: Piaggio
Model: TPH125/gsx-R 750
Baujahr: 1997
Hubraum: 124ccm/749ccm
PS / KW: 9/109KW
Bereifung vorne: 120/120
Bereifung hinten: 120/180
Farbe: Blau/-Weiß
Kilometerstand: 21000
Postleitzahl: 81375
Land: Deutschland

Re: Einspritzer einwintern?

Beitragvon BW » Montag 25. Oktober 2010, 21:11

Krambambulli hat geschrieben:Batterie steht schon im Warmen ...


Wenn du nicht vorhaben solltest sie zu laden dann steht sie kalt besser!
Volljährig aber niemals erwachsen!
Benutzeravatar
BW
Forums-Pinky
 
Beiträge: 7049
Registriert: Montag 6. August 2007, 13:42
Marke: Bärenmarke
Model: RC89
Baujahr: 2017
Hubraum: 750
Kilometerstand: 2
Postleitzahl: 0

Re: Einspritzer einwintern?

Beitragvon Krambambulli » Dienstag 26. Oktober 2010, 17:05

BW hat geschrieben:
Krambambulli hat geschrieben:Batterie steht schon im Warmen ...


Wenn du nicht vorhaben solltest sie zu laden dann steht sie kalt besser!

Echt habe neulich irgendwo gelesen, das Tiefe temperaturen nicht wirklich gut für Batterien sind (Garagentemp geht leider auch ins negative) Hänge sie immer erst ab mitte Januar an den Lader....
Bild
https://www.drive-now.com/php/metropoli ... ifyxxbfewt Carsharing in Berlin,München und Düsseldorf.
Über diesen Link anmelden und 30min geschenkt bekommen.
Benutzeravatar
Krambambulli
Spam-Bot
 
Beiträge: 2551
Registriert: Montag 13. August 2007, 10:45
Marke: Piaggio
Model: TPH125/gsx-R 750
Baujahr: 1997
Hubraum: 124ccm/749ccm
PS / KW: 9/109KW
Bereifung vorne: 120/120
Bereifung hinten: 120/180
Farbe: Blau/-Weiß
Kilometerstand: 21000
Postleitzahl: 81375
Land: Deutschland

Re: Einspritzer einwintern?

Beitragvon derAlte » Dienstag 26. Oktober 2010, 17:18

Naja, kalt ist ja relativ. Starken Frost sollte sie nicht abbekommen. Wenn die Batterie sich entlädt, sinkt die Säuredichte, der Wasseranteil steigt und damit die Gefahr, dass sie bei starkem Frost einfriert und dann platzt.
derAlte
 

Re: Einspritzer einwintern?

Beitragvon schnubbi » Dienstag 26. Oktober 2010, 17:24

Stell sie doch in den Keller, oder heizt ihr dort so wie im Wohnbereich?
Benutzeravatar
schnubbi
Grabenschreck
 
Beiträge: 2215
Bilder: 23
Registriert: Dienstag 30. September 2008, 21:38
Marke: Suzuki
Model: SV650S
Baujahr: 2004
Hubraum: 650
PS / KW: 72
Kilometerstand: 29000
Postleitzahl: 50226
Land: Deutschland
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=4052

Re: Einspritzer einwintern?

Beitragvon BW » Dienstag 26. Oktober 2010, 17:50

Mir ist im letzten Winter bei den extrem kalten Temperaturen die Batterie auch nicht geplatzt obwohl sie danach zu leer zum Starten war.

Meine Empfehlung:
Günstiges Ladegerät mit max. 0,6A und Abschaltautomatik(!!!) kaufen.
Das taugt notfalls für alle Batterietypen und -größen und kostet nicht mal 20 Euro.
Volljährig aber niemals erwachsen!
Benutzeravatar
BW
Forums-Pinky
 
Beiträge: 7049
Registriert: Montag 6. August 2007, 13:42
Marke: Bärenmarke
Model: RC89
Baujahr: 2017
Hubraum: 750
Kilometerstand: 2
Postleitzahl: 0

Re: Einspritzer einwintern?

Beitragvon Tomato » Dienstag 26. Oktober 2010, 18:51

Hab meine Batterie 2 Jahre an der GS eingebaut gelassen und jetzt das 2. Jahr in der SV und bis jetzt noch nie Probleme beim starten gehabt (Garage), deswegen werd ich sie jetzt auch nicht ausbauen, aber ich fahre auch das ganze Jahr bei "schönem" Wetter, sie muss also nicht so lange stehen.
SV 650 S: Bild
Benutzeravatar
Tomato
Custombiker
 
Beiträge: 995
Bilder: 0
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 23:07
Wohnort: Aachen
Marke: Suzuki
Model: SV 650 S
Baujahr: 2003
Hubraum: 650
PS / KW: 72
Bereifung vorne: 120
Bereifung hinten: 160
Farbe: Blau
Kilometerstand: 21600
Postleitzahl: 52064
Land: Deutschland
Umbaustory: http://www.bikers-corner.net/viewtopic.php?f=30&t=2387


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron