Suche eine Helmempfehlung

Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon Sid » Dienstag 5. Februar 2008, 18:34

So, nachdem ich das Forum durchwühlt und nichts gefunden habe, frage ich euch mal direkt:

Ich möchte mir einen neuen Helm zutun. Ich habe schon von verschiedensten Marken gehört und gelesen. Aber um mich schlau zu machen:

Was fahrt ihr für Helme? Und welche Helme (Marken) könnt ihr mir empfehlen?

Dankeschön

Sid
Benutzeravatar
Sid
Gixxer-Bügler
 
Beiträge: 2251
Registriert: Sonntag 19. August 2007, 12:30
Baujahr: 0
Kilometerstand: 0

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon Tiggalot » Dienstag 5. Februar 2008, 18:47

Ich fahre einen Caberg M104 (wird im Rahmen der Modellpflege mitlerweile als V2 R verkauft, ob der groß verändert wurde weiß ich nicht) und wenn der nicht so verdammt laut wäre, könnt ich vollkommen zufrieden sein... Ab 100 km/h wird es schwer vor lauter Wind noch was vom Motor zu hören und auf der Dosenbahnfahrt von der Fahrschule hab ich den Fahrlehrer bei 140 nicht mehr gehört.

Gekostet hat er mich 150 im Angebot, der V2 wird für 190 bei den drei großen vertickt.

Pro:
- schickes Design
- günstiger Preis
- integriertes Sonnenvisier

Contra:
- mäßige Durchlüftung (an kühlen Tagen mit Brille zu fahren ist fast unmöglich wenn man das Kinnunterteil nicht rausnimmt um für mehr Zug zu sorgen)
- recht laute Windgeräusche

Einen Helm empfehlen kann ich nicht, aber der nächste Helm den ich mir hole soll auch wieder ein integriertes Sonnenvisier haben, denn das ist verdammt praktisch
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen" - Walter Röhrl
Bild
Benutzeravatar
Tiggalot
Double-Triple
 
Beiträge: 2930
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 13:28
Wohnort: Höxter/Zug
Marke: BMW
Model: R1200 GS LC
Baujahr: 2015
Hubraum: 1200
PS / KW: 125/92
Bereifung vorne: Michelin Anakee III
Bereifung hinten: Michelin Anakee III
Farbe: Triple Black
Kilometerstand: 16500
Postleitzahl: 6340
Land: Schweiz
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=6249

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon Krambambulli » Dienstag 5. Februar 2008, 18:58

Ich fahr den Shoei Raid II + manchmal Arai GP 5x

Sind beides Top helme, aber schau lieber was dir passt, und dann nach design und marke usw!

Gruß
Bild
https://www.drive-now.com/php/metropoli ... ifyxxbfewt Carsharing in Berlin,München und Düsseldorf.
Über diesen Link anmelden und 30min geschenkt bekommen.
Benutzeravatar
Krambambulli
Spam-Bot
 
Beiträge: 2551
Registriert: Montag 13. August 2007, 10:45
Marke: Piaggio
Model: TPH125/gsx-R 750
Baujahr: 1997
Hubraum: 124ccm/749ccm
PS / KW: 9/109KW
Bereifung vorne: 120/120
Bereifung hinten: 120/180
Farbe: Blau/-Weiß
Kilometerstand: 21000
Postleitzahl: 81375
Land: Deutschland

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon verbali » Dienstag 5. Februar 2008, 19:13

Kommt darauf an was du ausgeben willst, und was du von nem Helm erwartest.

Ich fahre nur Shoei( XR1000 )
Habe versuche mit Shark, und Schuberth gemacht, aber das war mir nix. Der Schuberth ist nen top Helm, war mir aber zu leise.....
Sollte sich jemanden an meinen Posts stören, beziehe ich mich in jedem Fall auf §20 STGB
Benutzeravatar
verbali
Spam-Bot
 
Beiträge: 8802
Registriert: Montag 6. August 2007, 15:07
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: GS500
Baujahr: 1990
Hubraum: ja
PS / KW: ca.46PS
Bereifung vorne: PP 110/70-17
Bereifung hinten: PP 160/60-17
Farbe: schwarz
Kilometerstand: 106000
Postleitzahl: 10715
Land: Deutschland
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=653

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon oolo » Dienstag 5. Februar 2008, 20:01

Kann nur Schuberth empfehllllleeeeen ;)

Im Moment gibts abverkauf von R1 und S1 weil Dekorwechsel iss!


Aber schön das der Sid uns auch mal wieder besucht, wo war er denn so lange??? :mrgreen: :mrgreen:
„Wir müssen aufpassen, daß wir aus Geschwindigkeit nicht Hektik machen.“
Benutzeravatar
oolo
macht alles gut
 
Beiträge: 15192
Registriert: Montag 6. August 2007, 18:43
Wohnort: Grüne Hauptstadt Europas
Marke: B M W
Model: R 1200 GS TÜ
Baujahr: 2012
Hubraum: 1200
PS / KW: 110
Bereifung vorne: Rund und schwarz
Bereifung hinten: Rund und schwarz
Farbe: Triple black plus black extra
Kilometerstand: 18500
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon Goose » Dienstag 5. Februar 2008, 20:08

Also Sonja und ich fahren nen Silencer von der Firma Baehr, war bis der S1 kam der leiseste Helm, wird grade in den letzten Zügen verkauft.

Ist eine dreilagige Kevler-Carbonschale, hat ne Top verarbeitung und ab Werk nen Helmsprechsatz drin, also zwei Lautsprecher und ein Micro.

Der Helm hat so ne KBA Nummer bekommen, und darf also zum Musichören verwendet werden.

Wenn du Intresse hast, dann schick ich dir gerne ne Adresse.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen. Albert Einstein
Benutzeravatar
Goose
Papa Bär
 
Beiträge: 5874
Bilder: 0
Registriert: Montag 6. August 2007, 12:22
Land: Deutschland

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon verbali » Dienstag 5. Februar 2008, 20:16

oolo hat geschrieben:Kann nur Schuberth empfehllllleeeeen ;)

Im Moment gibts abverkauf von R1 und S1 weil Dekorwechsel iss!



Beim R1 isses der Dekorwechsel, beim S1 gibts komplett nen Nachfolger.
Mitte Februar soll der S1 Pro kommen
Sollte sich jemanden an meinen Posts stören, beziehe ich mich in jedem Fall auf §20 STGB
Benutzeravatar
verbali
Spam-Bot
 
Beiträge: 8802
Registriert: Montag 6. August 2007, 15:07
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: GS500
Baujahr: 1990
Hubraum: ja
PS / KW: ca.46PS
Bereifung vorne: PP 110/70-17
Bereifung hinten: PP 160/60-17
Farbe: schwarz
Kilometerstand: 106000
Postleitzahl: 10715
Land: Deutschland
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=653

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon oolo » Dienstag 5. Februar 2008, 20:17

Besserwisser :twisted: :twisted:
„Wir müssen aufpassen, daß wir aus Geschwindigkeit nicht Hektik machen.“
Benutzeravatar
oolo
macht alles gut
 
Beiträge: 15192
Registriert: Montag 6. August 2007, 18:43
Wohnort: Grüne Hauptstadt Europas
Marke: B M W
Model: R 1200 GS TÜ
Baujahr: 2012
Hubraum: 1200
PS / KW: 110
Bereifung vorne: Rund und schwarz
Bereifung hinten: Rund und schwarz
Farbe: Triple black plus black extra
Kilometerstand: 18500
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon Jule » Dienstag 5. Februar 2008, 20:20

Also meine empfehlung auf Schubert ganz klar.

Alternativ würde ich evtl. noch ein wenig warten. Wie gesagt im Februar kommt der S1 Pro, ausserdem kommt mitte des Jahres der neue C1, der ist dann ein neuer Klapphelm der den Concept ersetzt. Vielleicht werden dann die alten nochmal bissel was billiger.
*´¨)?
¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.• Anyways, you need people of intelligence on this sort of... mission... quest... thing!
.•°*•.•SiLenCe!!! I Kill YoU•.•*°•. ALL GLORY TO THE HYPNOTOAD!
Benutzeravatar
Jule
Forums-Pinky
 
Beiträge: 800
Registriert: Donnerstag 16. August 2007, 11:24
Wohnort: Höxter
Marke: Suzuki
Model: GS500E
Baujahr: 1996
Hubraum: 500ccm
PS / KW: 46 PS
Bereifung vorne: 110/70 R 17
Bereifung hinten: 150/60 R 17
Farbe: Candy Antares Red
Kilometerstand: 26000
Postleitzahl: 37671
Land: Deutschland

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon krafti » Dienstag 5. Februar 2008, 20:23

Schwierg,

es gibt nicht den idealen Helm.

Passen muß das Teil.

Wenn du Testberichte über Helme suchts, melde dich mal per PN. ;)
krafti
 

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon verbali » Dienstag 5. Februar 2008, 20:29

Jule hat geschrieben:Also meine empfehlung auf Schubert ganz klar.

Alternativ würde ich evtl. noch ein wenig warten. Wie gesagt im Februar kommt der S1 Pro, ausserdem kommt mitte des Jahres der neue C1, der ist dann ein neuer Klapphelm der den Concept ersetzt. Vielleicht werden dann die alten nochmal bissel was billiger.

Concepts sind so gut wie alle, und die S1 auch fast ;)
Sollte sich jemanden an meinen Posts stören, beziehe ich mich in jedem Fall auf §20 STGB
Benutzeravatar
verbali
Spam-Bot
 
Beiträge: 8802
Registriert: Montag 6. August 2007, 15:07
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: GS500
Baujahr: 1990
Hubraum: ja
PS / KW: ca.46PS
Bereifung vorne: PP 110/70-17
Bereifung hinten: PP 160/60-17
Farbe: schwarz
Kilometerstand: 106000
Postleitzahl: 10715
Land: Deutschland
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=653

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon moog71 » Dienstag 5. Februar 2008, 20:34

Nolan N84

Bin bis heute mit zufrieden ;)
Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen wären,
würden wir hinaufsteigen und dich zurückholen.
Benutzeravatar
moog71
Extrem-Fakir
 
Beiträge: 1990
Bilder: 0
Registriert: Montag 6. August 2007, 16:56
Wohnort: Höxter-Mooghausen
Marke: BMW
Model: F 800 S
Baujahr: 2006
Hubraum: 800
PS / KW: Ausreichend
Bereifung vorne: ist da !
Bereifung hinten: der auch!
Farbe: Gelb
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 37671
Land: Deutschland
Umbaustory: http://www.bikers-corner.net/viewtopic.php?f=30&t=2452

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon Sid » Dienstag 5. Februar 2008, 20:40

oolo hat geschrieben:Aber schön das der Sid uns auch mal wieder besucht, wo war er denn so lange??? :mrgreen: :mrgreen:



Am Arbeiten und auf der Piste :mrgreen: :D


Auf jeden Fall herzlichen Dank für die Antworten. So in etwa hab ich mir das erhofft ;)

Also preisliche Limite ist so bei 300 Euro (oder 350... aber mehr sollte es nicht sein.) Schliesslich war der Student extra für den Helm arbeiten (aber bissl was für Sprit sollte auch noch übrig bleiben :roll: )

Ich werde den Helm auf jeden Fall zuerst Probefahren. Mir gings vor allem um euere Erfahrungen.

Und das allgemeine Gebrüll geht ja Richtung Shoei und Schuberth...

Achja, wie lange kann man (soll man) eigentlich so einen Helm tragen (klar, sofern man keinen Sturz hat...)?
Das würde den Preis eventuell ein bisschen relativieren.
Benutzeravatar
Sid
Gixxer-Bügler
 
Beiträge: 2251
Registriert: Sonntag 19. August 2007, 12:30
Baujahr: 0
Kilometerstand: 0

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon Tiggalot » Dienstag 5. Februar 2008, 20:48

Meine mal was von 5 Jahren gelesen zu haben :kratz:
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen" - Walter Röhrl
Bild
Benutzeravatar
Tiggalot
Double-Triple
 
Beiträge: 2930
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 13:28
Wohnort: Höxter/Zug
Marke: BMW
Model: R1200 GS LC
Baujahr: 2015
Hubraum: 1200
PS / KW: 125/92
Bereifung vorne: Michelin Anakee III
Bereifung hinten: Michelin Anakee III
Farbe: Triple Black
Kilometerstand: 16500
Postleitzahl: 6340
Land: Schweiz
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=6249

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon cba » Dienstag 5. Februar 2008, 20:49

So, dann muss ich nochma nen bissl Werbung fuer Arai machen. Auch Top Helme und guter Service. Ich fahr den Chaser (gibts ab 430 Euro, mit der 20% rabatt Aktion die's momentan bei Polo gibt sinds auch nur noch 344 Euro)

Sid hat geschrieben:Achja, wie lange kann man (soll man) eigentlich so einen Helm tragen (klar, sofern man keinen Sturz hat...)?
Das würde den Preis eventuell ein bisschen relativieren.


Die billigeren Thermoplasthelme sollte man nicht laenger als 2 Jahre fahren. Die besseren Helme (Arai/Shoei/Schuberth) kann man eigentlich ohne Bedenken und bei entsprechender Pflege 5-10 Jahre fahren.
Gruß
Chris
Benutzeravatar
cba
Wahlkölner
 
Beiträge: 5412
Registriert: Montag 6. August 2007, 12:27
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: TL 1000 R
Baujahr: 1999
Hubraum: 996 ccm
PS / KW: 145 PS
Bereifung vorne: 120/70 SportSmart
Bereifung hinten: 190/55 SportSmart
Farbe: Gelb
Kilometerstand: 21000
Postleitzahl: 12347
Land: Deutschland
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=4590

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon verbali » Dienstag 5. Februar 2008, 20:50

Oder Shoei XR1000 Scharz=379€ -20%= XXXXX
Sollte sich jemanden an meinen Posts stören, beziehe ich mich in jedem Fall auf §20 STGB
Benutzeravatar
verbali
Spam-Bot
 
Beiträge: 8802
Registriert: Montag 6. August 2007, 15:07
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: GS500
Baujahr: 1990
Hubraum: ja
PS / KW: ca.46PS
Bereifung vorne: PP 110/70-17
Bereifung hinten: PP 160/60-17
Farbe: schwarz
Kilometerstand: 106000
Postleitzahl: 10715
Land: Deutschland
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=653

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon cba » Dienstag 5. Februar 2008, 20:52

verbali hat geschrieben:Oder Shoei XR1000 Scharz=379€ -20%= XXXXX


= 303.2 Euro

Fauler Sack :twisted: ;)
Gruß
Chris
Benutzeravatar
cba
Wahlkölner
 
Beiträge: 5412
Registriert: Montag 6. August 2007, 12:27
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: TL 1000 R
Baujahr: 1999
Hubraum: 996 ccm
PS / KW: 145 PS
Bereifung vorne: 120/70 SportSmart
Bereifung hinten: 190/55 SportSmart
Farbe: Gelb
Kilometerstand: 21000
Postleitzahl: 12347
Land: Deutschland
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=4590

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon krafti » Dienstag 5. Februar 2008, 20:52

[quote="Sid]
Achja, wie lange kann man (soll man) eigentlich so einen Helm tragen (klar, sofern man keinen Sturz hat...)?
Das würde den Preis eventuell ein bisschen relativieren.[/quote]

Na ja so im allgemein wird die Meinung (von Fachleuten vertreten),
das ein Helm nach ca. 5 Jahren "reif für einen Austausch" ist.

Halte ich persönlich für zu allgemein.

Dafür sind die Nutzungs / Lager-Bedingungen bei Motorradfahren zu unterschiedlich.

Klar nach 10 oder 20 jahren gehört ein Helm in die Tonne.

Hab mal meine Familien- Helm-Sammlung (7) durchgeschaut,

bei keinem der Helme ist eindeutig das Produktions-Jahr zu erkennen.
krafti
 

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon verbali » Dienstag 5. Februar 2008, 20:54

@ Krafti:

Steht ja auch nur bei guten Helmen drin! :twisted:

Shoei Schuberth, Arai,....
Sollte sich jemanden an meinen Posts stören, beziehe ich mich in jedem Fall auf §20 STGB
Benutzeravatar
verbali
Spam-Bot
 
Beiträge: 8802
Registriert: Montag 6. August 2007, 15:07
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: GS500
Baujahr: 1990
Hubraum: ja
PS / KW: ca.46PS
Bereifung vorne: PP 110/70-17
Bereifung hinten: PP 160/60-17
Farbe: schwarz
Kilometerstand: 106000
Postleitzahl: 10715
Land: Deutschland
Umbaustory: viewtopic.php?f=30&t=653

Re: Suche eine Helmempfehlung

Beitragvon Goose » Dienstag 5. Februar 2008, 21:23

Generell kannst du das nie festmachen, kommt auf das Material der Oberschale an.

GFK Helme neigen dazu im Läufe der Zeit Feuchtigkeit zu ziehen, daher müssen die früher ausgetauscht werden.

Hast du als Beispiel ne Kevlar-Carbonschale, hält die (Sturz ausgenommen) fast ewig da sie keinem Alterungsprozeß unterliegt.

Ganz klar nur bei guter Behandlung, also nie irgendwo Anecken runterfallen lassen etc.

Das Problem sind ehr die Polster im Helm, diese geben im Laufe der Zeit immer mehr nach, so das der Helm irgendwann nicht mehr passt. Spätestens dann solltest du ihn tauschen wenn du merkst der Helm wird dir zu groß.

Ansonsten gilt als Faustregel 5-6 Jahre je nach dem wie oft du den Helm benutzt. ich denke du riechst das schon. Durch den Schweiß sammeln sich halt Bakterien etc. an.

Es gibt auch Hersteller wie z.B. Baehr da schicke ich meinen Helm hin und bekomme den generalüberholt wieder. ISt oft viel günstiger als nen neuen zu kaufen.

Da mein Silencer nicht mehr gebaut wird, werde ich das zumindestens mit meinem gelben dieses Jahr mal machen. Er wird ja leider nimmer gebaut.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen. Albert Einstein
Benutzeravatar
Goose
Papa Bär
 
Beiträge: 5874
Bilder: 0
Registriert: Montag 6. August 2007, 12:22
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron