Ohrenstöpsel

Ohrenstöpsel

Beitragvon kasapv » Mittwoch 25. Mai 2011, 17:17

So, der kasapv stellt wieder blöde Fragen. :D

Mein Auspuff ist ja etwas arg laut. Spiele nun mit dem Gedanken mir Ohrstöpsel zu holen. Will aber nicht so 0815 Teile, die ekeligst verschmalzen bei heissem Wetter. Hat jemand Empfehlungen? Gibt doch extra welche für Moppedfahrer. Wie macht man das bei Ausfahrten? Z.B.: Man fährt irgendwo hin, kommt an oder isst unterwegs was. Wo packt man denn die Stöpsel hin? Gibt's welche mit Aufbewahrungsbox? Ich meine, die sollen ja nachher wieder ins Ohr und da will ich die ja nicht einfach in eine Tasche schmeissen, wo ich z.B. meine Schlüssel drin hab. Soll ja alles etwas hygienisch bleiben.
Nur weil Du atmest, heisst es nicht, dass Du lebst
Benutzeravatar
kasapv
capo dei puffi
 
Beiträge: 4319
Bilder: 30
Registriert: Montag 19. November 2007, 18:49
Wohnort: Puerto Vallarta, Mexiko
Marke: BMW
Model: R1200GS
Baujahr: 2005
Hubraum: 1170
PS / KW: 98/ 72
Bereifung vorne: 110/80ZR19
Bereifung hinten: 150/ 70 ZR 17
Farbe: gelb
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon Multiman » Mittwoch 25. Mai 2011, 17:22

als Aufbewahrung eignet sich ne Filmdose, so was von der analogen Fotografie falls du so was noch kennst ^^
Ansonsten gibts auch kleine Medizindosen ;)
GS 500 E KM-Stand Gekauft:39.393 Aktuelle: 57.000
GPX 600 R KM-Stand Gekauft:50.884 Aktuelle: 54.000
Benutzeravatar
Multiman
Porsche-Schreck
 
Beiträge: 549
Bilder: 4
Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 20:57
Wohnort: Kronshagen / Mistelgau (bei Bayreuth)
Marke: Suzuki
Model: GS 500 EU
Baujahr: 1992
Kilometerstand: 39393
Postleitzahl: 24105
Land: Deutschland
Umbaustory: Nr. 2 Langstrecken Moped http://www.bikers-corner.net/viewtopic.php?f=30&t=6034

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon kasapv » Mittwoch 25. Mai 2011, 17:31

Auch sehr interessant: Ohrenstöpsel

Verschickt natürlich nicht nach Mexiko. :roll:
Nur weil Du atmest, heisst es nicht, dass Du lebst
Benutzeravatar
kasapv
capo dei puffi
 
Beiträge: 4319
Bilder: 30
Registriert: Montag 19. November 2007, 18:49
Wohnort: Puerto Vallarta, Mexiko
Marke: BMW
Model: R1200GS
Baujahr: 2005
Hubraum: 1170
PS / KW: 98/ 72
Bereifung vorne: 110/80ZR19
Bereifung hinten: 150/ 70 ZR 17
Farbe: gelb
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon BW » Mittwoch 25. Mai 2011, 17:39

kasapv hat geschrieben:Mein Auspuff ist ja etwas arg laut.

Ich habe ein Déjà-vu! :mrgreen:

Die sind gut! Aber auch kein Versand nach MEX. :roll:
Volljährig aber niemals erwachsen!
Benutzeravatar
BW
Forums-Pinky
 
Beiträge: 7049
Registriert: Montag 6. August 2007, 13:42
Marke: Bärenmarke
Model: RC89
Baujahr: 2017
Hubraum: 750
Kilometerstand: 2
Postleitzahl: 0

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon cHa0s » Mittwoch 25. Mai 2011, 18:26

Frag beim nächsten Hörgeräteladen nach. Die können Spezialanfertigungen aus Acryl etc. machen. Die kannst du dann einfach abwischen und in die Dose tun. Kosten hier ca. 150€.
gruß, flo


kraftstoff ist giftig und sollte verbrannt werden
Benutzeravatar
cHa0s
der Name ist Programm
 
Beiträge: 740
Registriert: Sonntag 15. März 2009, 22:47
Wohnort: erftstadt
Baujahr: 0
Kilometerstand: 10000
Postleitzahl: 50374
Land: Deutschland

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon kasapv » Mittwoch 25. Mai 2011, 18:35

Ich glaube ich probier mal die.
Nur weil Du atmest, heisst es nicht, dass Du lebst
Benutzeravatar
kasapv
capo dei puffi
 
Beiträge: 4319
Bilder: 30
Registriert: Montag 19. November 2007, 18:49
Wohnort: Puerto Vallarta, Mexiko
Marke: BMW
Model: R1200GS
Baujahr: 2005
Hubraum: 1170
PS / KW: 98/ 72
Bereifung vorne: 110/80ZR19
Bereifung hinten: 150/ 70 ZR 17
Farbe: gelb
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon rocky » Mittwoch 25. Mai 2011, 18:49

cHa0s hat geschrieben:Frag beim nächsten Hörgeräteladen nach. Die können Spezialanfertigungen aus Acryl etc. machen. Die kannst du dann einfach abwischen und in die Dose tun. Kosten hier ca. 150€.


wäre auch mein Tip

die gießen die passend für deinen Gehörgang

das hat nicht nur den Vorteil dass sie sehr gut schalldämmen sondern auch sehr angenehm zu tragen sind weil sie nirgends drücken

zwei meiner Kumpels benutzen solche ( der eine arbeitet im Baumaschinengewerbe der andere ist Gitarrist ) und beide schwören drauf

... günstige Stöpsel die man nicht trägt weil sie unbequem sind , nützen rein gar nichts


mir waren die bei uns zwar bisher immer zu teuer , aber bei euch in Amerika ist das für einen Hotelmanager vermutlich locker bezahlbar
_______________________________________________________ ... 690ccm reichen vollkommen :unschuld:
Benutzeravatar
rocky
Mr.Topinambur
 
Beiträge: 2888
Bilder: 14
Registriert: Sonntag 17. August 2008, 22:04
Wohnort: Baden
Marke: Klapperkiste
Model: Herzog
Baujahr: 2012
Hubraum: 690
PS / KW: 73,4 (Prüfstand)
Bereifung vorne: Roadsmart 3
Bereifung hinten: ändert sich andauernd (leider)
Farbe: weiß/schwarz/orange
Kilometerstand: 29000
Postleitzahl: 76532
Land: Deutschland
Umbaustory: umbauen ? ich bin froh wenn ich die originalen Schrauben alle halbwegs zusammen halten kann

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon kasapv » Mittwoch 25. Mai 2011, 20:07

Bin schon seit Jahren Krisenmanager. :roll:

Hab auch irgendwo so ein Kit gefunden, wo man sich die selber anfertigen kann. Die meisten fertigen geben übrigens an, dass die sich mit der Körperwärme anpassen.

Da es Neuland ist für mich, gebe ich lieber erstmal weniger aus, um es zu testen. Wenn ich mich mit der Geräuschdämpfung (nicht mit dem Tragekomfort) nicht wohl fühle, dann würde ich nämlich lieber in die Endkappe von TWo Brothers investieren. Wobei ich mich allerdings frage, wieviel so eine simple Kappe dämpft, weil es ja kein richtiger DB Eater ist. Aber das wäre dann ein anderes Thema.

Ich arbeite mich lieber von billig zu teuer. Da sind Fehlentscheidungen in der Lernphase eher zu absorbieren. ;)
Nur weil Du atmest, heisst es nicht, dass Du lebst
Benutzeravatar
kasapv
capo dei puffi
 
Beiträge: 4319
Bilder: 30
Registriert: Montag 19. November 2007, 18:49
Wohnort: Puerto Vallarta, Mexiko
Marke: BMW
Model: R1200GS
Baujahr: 2005
Hubraum: 1170
PS / KW: 98/ 72
Bereifung vorne: 110/80ZR19
Bereifung hinten: 150/ 70 ZR 17
Farbe: gelb
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon kasapv » Donnerstag 26. Mai 2011, 03:57

Kleiner Vergleichstest, den ich noch gefunden hab und euch nicht vorenthalten möchte. Ist allerdings in Englisch.

Hier geht's zum Test.

Hab nun schon die auch im Test schlecht bewerteten Totenkopf-Schrauben-Stöpsel bestellt. Wenn sie da sind, kann ich ja dann mal meine Amateureindrücke als Ohrenstöpseljungfrau hier zum Besten geben.
Nur weil Du atmest, heisst es nicht, dass Du lebst
Benutzeravatar
kasapv
capo dei puffi
 
Beiträge: 4319
Bilder: 30
Registriert: Montag 19. November 2007, 18:49
Wohnort: Puerto Vallarta, Mexiko
Marke: BMW
Model: R1200GS
Baujahr: 2005
Hubraum: 1170
PS / KW: 98/ 72
Bereifung vorne: 110/80ZR19
Bereifung hinten: 150/ 70 ZR 17
Farbe: gelb
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon King Madness » Montag 6. Juni 2011, 22:17

Besorg die im American Stock die BW Ohrenstöpsel.

Sind zwar vielleicht ein bisschen teurer, halten dafür aber deutlich länger und lassen sich gut reinigen.

Alternativ, wenn du einen beim BUND kennst, kann er dir welche besorgen.
Viele Grüße
Ralf Georg
Benutzeravatar
King Madness
2 linke Hände
 
Beiträge: 59
Registriert: Montag 26. Juli 2010, 17:24
Wohnort: Stolberg/Rhld
Marke: Suzuki
Model: GS 500
Baujahr: 1991
Hubraum: 500
PS / KW: 45
Bereifung vorne: Bridgestone BT 45
Farbe: Schwarz
Kilometerstand: 52000
Postleitzahl: 52223
Land: Deutschland

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon oolo » Montag 6. Juni 2011, 22:22

King Madness hat geschrieben:Besorg die im American Stock die BW Ohrenstöpsel.

Sind zwar vielleicht ein bisschen teurer, halten dafür aber deutlich länger und lassen sich gut reinigen.

Alternativ, wenn du einen beim BUND kennst, kann er dir welche besorgen.


Hallo georg,

schaumal woher kasa iss ;)
„Wir müssen aufpassen, daß wir aus Geschwindigkeit nicht Hektik machen.“
Benutzeravatar
oolo
macht alles gut
 
Beiträge: 15192
Registriert: Montag 6. August 2007, 18:43
Wohnort: Grüne Hauptstadt Europas
Marke: B M W
Model: R 1200 GS TÜ
Baujahr: 2012
Hubraum: 1200
PS / KW: 110
Bereifung vorne: Rund und schwarz
Bereifung hinten: Rund und schwarz
Farbe: Triple black plus black extra
Kilometerstand: 18500
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon King Madness » Montag 6. Juni 2011, 22:37

oolo hat geschrieben:Hallo georg,

schaumal woher kasa iss ;)

OK überredet, aber so was wird es da unten auch geben, zumindest Militär.
Viele Grüße
Ralf Georg
Benutzeravatar
King Madness
2 linke Hände
 
Beiträge: 59
Registriert: Montag 26. Juli 2010, 17:24
Wohnort: Stolberg/Rhld
Marke: Suzuki
Model: GS 500
Baujahr: 1991
Hubraum: 500
PS / KW: 45
Bereifung vorne: Bridgestone BT 45
Farbe: Schwarz
Kilometerstand: 52000
Postleitzahl: 52223
Land: Deutschland

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon kasapv » Montag 6. Juni 2011, 22:38

oolo mein wo ich bin, nicht woher. ;)
Nur weil Du atmest, heisst es nicht, dass Du lebst
Benutzeravatar
kasapv
capo dei puffi
 
Beiträge: 4319
Bilder: 30
Registriert: Montag 19. November 2007, 18:49
Wohnort: Puerto Vallarta, Mexiko
Marke: BMW
Model: R1200GS
Baujahr: 2005
Hubraum: 1170
PS / KW: 98/ 72
Bereifung vorne: 110/80ZR19
Bereifung hinten: 150/ 70 ZR 17
Farbe: gelb
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon King Madness » Montag 6. Juni 2011, 22:39

kasapv hat geschrieben:oolo mein wo ich bin, nicht woher. ;)

Hatte ich auch so verstanden ;-)
Viele Grüße
Ralf Georg
Benutzeravatar
King Madness
2 linke Hände
 
Beiträge: 59
Registriert: Montag 26. Juli 2010, 17:24
Wohnort: Stolberg/Rhld
Marke: Suzuki
Model: GS 500
Baujahr: 1991
Hubraum: 500
PS / KW: 45
Bereifung vorne: Bridgestone BT 45
Farbe: Schwarz
Kilometerstand: 52000
Postleitzahl: 52223
Land: Deutschland

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon Speedymaus » Dienstag 7. Juni 2011, 23:45

Benutzeravatar
Speedymaus
Custombiker
 
Beiträge: 814
Registriert: Samstag 5. Dezember 2009, 12:35
Wohnort: Pulheim
Marke: Susi
Model: SV 650
Baujahr: 1999
PS / KW: 71
Bereifung vorne: Michelin PiPo 2CT
Bereifung hinten: Michelin PiPo 2CT
Farbe: Knatscherot/Karositz
Postleitzahl: 50259
Land: Deutschland
Umbaustory: http://www.bikers-corner.net/viewtopic.php?f=30&t=5440

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon kasapv » Samstag 11. Juni 2011, 15:37

Gestern sind sie angekommen. Hab nur mal kurz reingemacht und den Helm auf, um zu sehen ob da nichts zu weit rausschaut. Soweit passen die gut. Allerdings war sofort Totenstille angesagt und mein Kopf dröhnte davon. Mal sehen was 'ne Testfahrt hergibt. Im Haus ist's ja eh viel ruhiger. Mach mir allerdings schon Gedanken, ob ich Hupen noch wahrnehmen werde.

Mal sehen wie das heute mit dem Tank vorangeht.
Nur weil Du atmest, heisst es nicht, dass Du lebst
Benutzeravatar
kasapv
capo dei puffi
 
Beiträge: 4319
Bilder: 30
Registriert: Montag 19. November 2007, 18:49
Wohnort: Puerto Vallarta, Mexiko
Marke: BMW
Model: R1200GS
Baujahr: 2005
Hubraum: 1170
PS / KW: 98/ 72
Bereifung vorne: 110/80ZR19
Bereifung hinten: 150/ 70 ZR 17
Farbe: gelb
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon kasapv » Sonntag 12. Juni 2011, 23:19

So, heute mal die Teile ausprobiert. Sitzen angenehm, selbst der recht langen Plastikstiele keine Probleme mit'm Helm. Schein wohl grosse Gehörgänge zu haben. Vielleicht schon Gehörmuschis? :kratz: Könnt ja dann auch Tampons nehmen. :mrgreen: Naja, zum Thema...

Auf'm Grossmarktparkplatz reingemacht und von jetzt auf Gleich war Stille, gleiche die den Kopf erstmal dröhnen lässt. Dann losgefahren. Anfangs ungewohnt und man fühlt sich vom Mopped "disconnected", so getrennt. Wird schnell besser. Man kann sehr gut Reifenlaufgeräusche von Autos um einen herum warnehmen. Der Two Brothers klingt weiterhin geil. :rock: Man fragt sich allerdings, wie die anderen Verkehrsteilnehmer ohne Helm und Ohrenstöpsel den so finden. :kratz:

Anfangs wird die eigene gefahrene Geschwindigkeit stark unterschätzt und ich meine STARK. :oops: Irgendwann hört man Windgeräusche am Helm, muss so grob ab 150km/ h anfangen. Hätte mal genauer drauf achten sollen.

Selbst nach 160km und rund 2 Stunden Tragens (Ampeln, Ampeln und noch mehr Ampeln :motz: ), bei rund 30°C angenehm zu tragen. Allerdings sit es zum Ende der 2 Std.gerade an Ampeln schon etwas lästig. Wenn fast alles steht und der Schädel wegen der Stille dröhnt, möchte man schon ankommen. Nicht falsch verstehen, der Kopf schmerzt nicht, es dróhnt halt wegen der fast absoluten Stille. Ein regelbarer Ohrstöpsel wär der Hammer. Auf der Landstrasse weiter zudrehen und zurück im Stadtverkehr wieder etwas aufdrehen.

Erstes Fazit:
Auf langen (Tages-)touren auf jeden Fall empfehlenswert. Am Besten am Stadausgang (vielleicht beim Tanken) rein und am Stadteingang wieder raus.
Nur weil Du atmest, heisst es nicht, dass Du lebst
Benutzeravatar
kasapv
capo dei puffi
 
Beiträge: 4319
Bilder: 30
Registriert: Montag 19. November 2007, 18:49
Wohnort: Puerto Vallarta, Mexiko
Marke: BMW
Model: R1200GS
Baujahr: 2005
Hubraum: 1170
PS / KW: 98/ 72
Bereifung vorne: 110/80ZR19
Bereifung hinten: 150/ 70 ZR 17
Farbe: gelb
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0

Re: Ohrenstöpsel

Beitragvon kasapv » Samstag 18. Juni 2011, 21:36

Mir kam's so vor, als wenn ich mit Ohrenstöpsel ...mutiger :kratz: ...gewagter :kratz: ...in die Kurven presche. Es ist alles etwas unwirklich. Zumindest direkt nach dem reinmachen. Bin die halbe Hausstrecke ohne gefahren und hab sie dann reingemacht. Ich habe den Eindruck, man bekommt ein falsches Sicherheitsgefühl vermittelt. So nach dem Motto: alles klingt dumpf, dann wird ein Unfall auch gedämpfter sein.

Kennt das jemand? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Nur weil Du atmest, heisst es nicht, dass Du lebst
Benutzeravatar
kasapv
capo dei puffi
 
Beiträge: 4319
Bilder: 30
Registriert: Montag 19. November 2007, 18:49
Wohnort: Puerto Vallarta, Mexiko
Marke: BMW
Model: R1200GS
Baujahr: 2005
Hubraum: 1170
PS / KW: 98/ 72
Bereifung vorne: 110/80ZR19
Bereifung hinten: 150/ 70 ZR 17
Farbe: gelb
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron