Puma 1000 V3

Puma 1000 V3

Beitragvon kasapv » Dienstag 21. Januar 2014, 15:40

Gestern sind meine Puma 1000 V3 angekommen. Gefahren bin ich die letzten 5 (?) Jahre die Sidi Vertigo Air. Ich war hoch zufrieden damit. Schutz machte mir einen guten Eindruck. Bei meinem Unfall hatte ich sie allerdings nicht an, war aber eh ein Frontalzusammenstoß. Abgenutzt haben sich die kleinen Klettverschlüsse auf der oberen Innenseite. Die weiche Seite derselbigen ist total ausgefranst. Kann man bestimmt rasieren und neue aufkleben/ annähen. Den Ausschlag neue zu kaufen gab mir die sich ablösenden Sohlen. Ich finde es schon etwas enttäuschend, dass diese nicht am Stiefel angenäht sind. Habe sie mit Lederkleber wieder fest angebracht, aber ich wüßte nicht, wie das im Fall eines Sturzes hält. In Ebay habe ich übrigens Austauschsohlen gefunden. Ich nehme an, dass ein Schuster die dann professioneller anklebt(?).

Die Pumas sind auf jeden Fall schwerer an- und auszuziehen, weil der Innenschuh ein geschlossenes Teil ist. Da kann man nichts seitlich öffnen wie bei den meisten Stiefeln. Einmal drin merkt man, dass er sehr schlank ausgeführt ist. Der Fuss sitzt stramm, aber nicht unangenehm drin. Es ist unmöglich seitlich umzuknicken. Die Kräfte die dabei wirken müssten, um das zu schaffen, zermalmen einem sicherlich eh den Fuss. Wie stark die mechanische Bremse den Bewegungsfreiraum vorne-hinten beschränkt, möchte ich auch nicht ausprobieren. Theoretisch gut durchdacht, aber wie gut im Ernstfall die seitlichen Plastikfinger halten, kann man so nicht sagen.

Der Innenschuh ist an einigen Stellen von außen sichtbar, was mich darauf schließßen läßt, dass es dort bei Regen nass wird. Nasser wie die perforierten Sidi Vertigo Air wird er aber bestimmt nicht. Ich hätte gerne wieder die perforierte Version genommen, die gab es aber nur in weiß-rot und ich wollte unbedingt schwarz-weiß. Dann schütte ich eben Puder rein, um frisch zu bleiben.

Alles in allem macht er einen sehr soliden Eindruck. Hoffentlich werde ich ihn nie testen müssen. Zum Laufen taugen die genauso viel wie die Sidis, wobei sie wenigstens nicht quietschen. Also immer schön das Mopped in Schuß halten, um damit nicht lange laufen zu müssen. :D
Nur weil Du atmest, heisst es nicht, dass Du lebst
Benutzeravatar
kasapv
capo dei puffi
 
Beiträge: 4319
Bilder: 30
Registriert: Montag 19. November 2007, 18:49
Wohnort: Puerto Vallarta, Mexiko
Marke: BMW
Model: R1200GS
Baujahr: 2005
Hubraum: 1170
PS / KW: 98/ 72
Bereifung vorne: 110/80ZR19
Bereifung hinten: 150/ 70 ZR 17
Farbe: gelb
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0

Re: Puma 1000 V3

Beitragvon kasapv » Samstag 25. Januar 2014, 17:30

Bei der ersten Ausfahrt hab ich Probleme gehabt den Schalthebel zu finden. Nun hab ich mich eingewöhnt und muss sagen, beim Fahren ist der sehr bequem. Rein kommt man auch sehr gut und schnell. Raus muss man halt ordentlich ziehen.

Man hält sein Mopped nun aber wirklich 110%ig in Schuss, denn mehr als zum Tankstellenklo laufen, will man nicht. Und selbst dass ist schon weit.
Nur weil Du atmest, heisst es nicht, dass Du lebst
Benutzeravatar
kasapv
capo dei puffi
 
Beiträge: 4319
Bilder: 30
Registriert: Montag 19. November 2007, 18:49
Wohnort: Puerto Vallarta, Mexiko
Marke: BMW
Model: R1200GS
Baujahr: 2005
Hubraum: 1170
PS / KW: 98/ 72
Bereifung vorne: 110/80ZR19
Bereifung hinten: 150/ 70 ZR 17
Farbe: gelb
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0

Re: Puma 1000 V3

Beitragvon oolo » Samstag 25. Januar 2014, 19:47

Die Pumas gibbet schonlange nimmer :shock:
„Wir müssen aufpassen, daß wir aus Geschwindigkeit nicht Hektik machen.“
Benutzeravatar
oolo
macht alles gut
 
Beiträge: 15192
Registriert: Montag 6. August 2007, 18:43
Wohnort: Grüne Hauptstadt Europas
Marke: B M W
Model: R 1200 GS TÜ
Baujahr: 2012
Hubraum: 1200
PS / KW: 110
Bereifung vorne: Rund und schwarz
Bereifung hinten: Rund und schwarz
Farbe: Triple black plus black extra
Kilometerstand: 18500
Postleitzahl: 45355
Land: Deutschland

Re: Puma 1000 V3

Beitragvon kasapv » Samstag 25. Januar 2014, 19:50

Vielleicht in D oder Europa. In Amerika werden die noch gut angeboten.
Nur weil Du atmest, heisst es nicht, dass Du lebst
Benutzeravatar
kasapv
capo dei puffi
 
Beiträge: 4319
Bilder: 30
Registriert: Montag 19. November 2007, 18:49
Wohnort: Puerto Vallarta, Mexiko
Marke: BMW
Model: R1200GS
Baujahr: 2005
Hubraum: 1170
PS / KW: 98/ 72
Bereifung vorne: 110/80ZR19
Bereifung hinten: 150/ 70 ZR 17
Farbe: gelb
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast