Neuvorstellung

Der Vorstellungsbereich für alle neuen Mitglieder.

Neuvorstellung

Beitragvon Schnecke » Samstag 27. Dezember 2014, 19:56

Hallo miteinander,
ich bin die Manu und habe seit Herbst den Führerschein und eine nette gelbe GS gekauft.
Schnecke nenn ich mich, weil ich noch etwas verhalten fahre, der jugendliche Leichtsinn ist in
meinem Alter schon vorbei. Aber!! Ich hab mir einen Jugendtraum erfüllt !!! :lol:
Jetzt hab ich gleich mal ne Frage. Ich hab mit der Süßen einen kurzen Hauptständer mitbekommen,
wenn ich sie da drauf stelle (jetzt über den Winter) sind beide Reifen immer noch am Boden. Ist das gut oder
gibt es da dann Probleme mit den Reifen? Was würdet ihr sagen ?
Die Süße ist tiefergelegt weil ich ein laufender Meter bin ;)
Muss ich noch mehr machen wie volltanken, Benzinhahn zu, Vergaser leer und Batterie raus?

Liebe Grüße
Manu
Juhuuu... ich hab n Moped

Gruß
Benutzeravatar
Schnecke
Selber-Öl-Wechsler
 
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2014, 11:36
Wohnort: Lenningen
Marke: Suzuki
Model: GS500
Baujahr: 2001
PS / KW: 46
Bereifung vorne: Gummi Schwarz ;o)
Bereifung hinten: dito
Farbe: Gelb
Kilometerstand: 49000
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Umbaustory: noch keine...

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Ska » Freitag 2. Januar 2015, 11:50

Das wir hier wirklich nochmal Moppedthemen diskutieren. :mrgreen:
Hallo erstmal. :winke:
Vom Prinzip musst Du dir keine Sorgen machen, wenn das Mopped auf beiden Reifen steht. Viele Motorräder haben ja auch nur einen Seitenständer und stehen den Großteil des Jahres darauf. Es bietet sich allerdings an, den Ludtdruck in den Reifen zu erhöhen wenn das Mopped eine Weile steht. Zum Hauptständer. Es kann eventuell Probleme beim TüV geben, wenn beide Reifen den Boden berühren. Das hatte ich bei meiner SV 650. Ich hatte dort eine Heckhöherlegung drin ( weil ich knapp zwei laufende Meter groß bin :mrgreen: ) und das wurde mir als Mangel angekreidet. Habe den Hauptständer dann abgebaut und bin am nächsten Tag erneut hin.
Zum Überwintern wird dir jeder etwas anderes erzählen. Klar macht es Sinn, ein paar Vorbereitungen zu treffen.
Es gibt auch wunderschöne Systeme z.B. http://www.becker-technik.de/
oder http://www.werner-staender.de/
Für die GS 500 reicht aber auch ein normaler Montageständer. Der Vorteil bei den beiden anderen Ständern ist, dass man sie an nahezu allen Motorrädern verwenden kann. Kommt ganz darauf an, was dein Budget hergibt. Es erleichter allerding Kettenpflege, Reifenwechsel etc. ungemein. ;)
Ist im Endeffekt eine Glaubensfrage. Ich habe es beispielsweise meistens so gemacht, dass ich zum Ende der Saison nicht unbedingt neue Reifen gekauft habe, damit diese sich nicht eckig stehen. Ölwechsel, Flüssigkeiten usw. habe ich auch eher zu Saisongbeginn durchgeführt. Wichtig ist bei der GS 500 ein voller Tank, da dieser innen nicht beschichtet ist. Batterie kann man herausnehmen, habe ich persönlich aber auch nie gemacht. Abklemmen reicht üblicherweise. Kann man zu Saisonbeginn auch neu laden.
"Liebe deinen nächsten wie dich selbst"- Kurt Cobain
Benutzeravatar
Ska
Zündkerzenspezi
 
Beiträge: 2246
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 03:31
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: SV 650
Baujahr: 2002
Hubraum: 645
PS / KW: 72/53
Bereifung vorne: Michelin Pilot Road2
Bereifung hinten: Michelin Pilot Road2
Farbe: Blau
Kilometerstand: 32900
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Schnecke » Freitag 2. Januar 2015, 12:02

Ui, da redet jemand mit mir *freu*

Also der Hauptständer ist nicht fest verbaut, hab ich nur jetzt druntergesteckt. Aber ich werd den Reifendruck noch erhöhen, gute Idee. Wem klau ich jetzt nur den Kompressor? Mal den netten Nachbarn fragen ;)
So einen Montageständer hab ich. Ich kann sie sogar alleine draufstellen und die Kette pflegen :engel:
In den Tank, der natürlich voll ist, hab ich noch so ein Additiv gekippt, denke das ist so safe.
Flüssigkeiten will ich vor der Saison wechseln und Reifen.... hinten dann vielleicht. Mal sehen was noch geht.

Und jetzt warte ich nur bis der Schnee weg ist und ich wieder starten kann :unschuld:
Juhuuu... ich hab n Moped

Gruß
Benutzeravatar
Schnecke
Selber-Öl-Wechsler
 
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2014, 11:36
Wohnort: Lenningen
Marke: Suzuki
Model: GS500
Baujahr: 2001
PS / KW: 46
Bereifung vorne: Gummi Schwarz ;o)
Bereifung hinten: dito
Farbe: Gelb
Kilometerstand: 49000
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Umbaustory: noch keine...

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Ska » Freitag 2. Januar 2015, 12:06

Schnecke hat geschrieben:Ui, da redet jemand mit mir *freu*

Also der Hauptständer ist nicht fest verbaut, hab ich nur jetzt druntergesteckt.


Dann liegt es wahrscheinlich daran, dass Du die Feder nicht eingespannt hast. Darum berühren auch beide Reifen den Boden ;)
"Liebe deinen nächsten wie dich selbst"- Kurt Cobain
Benutzeravatar
Ska
Zündkerzenspezi
 
Beiträge: 2246
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 03:31
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: SV 650
Baujahr: 2002
Hubraum: 645
PS / KW: 72/53
Bereifung vorne: Michelin Pilot Road2
Bereifung hinten: Michelin Pilot Road2
Farbe: Blau
Kilometerstand: 32900
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Schnecke » Freitag 2. Januar 2015, 12:07

Was für ne Feder? Da ist keine :shock:
Juhuuu... ich hab n Moped

Gruß
Benutzeravatar
Schnecke
Selber-Öl-Wechsler
 
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2014, 11:36
Wohnort: Lenningen
Marke: Suzuki
Model: GS500
Baujahr: 2001
PS / KW: 46
Bereifung vorne: Gummi Schwarz ;o)
Bereifung hinten: dito
Farbe: Gelb
Kilometerstand: 49000
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Umbaustory: noch keine...

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Ska » Freitag 2. Januar 2015, 12:12

Da ist imimer eine Feder, die beim Ausklappen des Hauptständers gedehnt wird und sich beim Einklappen zusammenzieht. Ansonsten würde der Ständer ja dauerhaft im Fahrbetrieb auf dem Boden schleifen. Allerdings nicht lange, da man sich wahscheinlich schon über den Hauptständer ausgehebelt hat, bevor man dazu kommt in den zweiten Gang zu schalten. :unschuld:
"Liebe deinen nächsten wie dich selbst"- Kurt Cobain
Benutzeravatar
Ska
Zündkerzenspezi
 
Beiträge: 2246
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 03:31
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: SV 650
Baujahr: 2002
Hubraum: 645
PS / KW: 72/53
Bereifung vorne: Michelin Pilot Road2
Bereifung hinten: Michelin Pilot Road2
Farbe: Blau
Kilometerstand: 32900
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Ska » Freitag 2. Januar 2015, 12:15

Bild
"Liebe deinen nächsten wie dich selbst"- Kurt Cobain
Benutzeravatar
Ska
Zündkerzenspezi
 
Beiträge: 2246
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 03:31
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: SV 650
Baujahr: 2002
Hubraum: 645
PS / KW: 72/53
Bereifung vorne: Michelin Pilot Road2
Bereifung hinten: Michelin Pilot Road2
Farbe: Blau
Kilometerstand: 32900
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Schnecke » Freitag 2. Januar 2015, 12:31

Also ich hab nur den Metallständer, der dann an den Rohren nach oben viel kürzer ist , da abgesägt und geschweisst.
Die Feder und die Dinger sind nicht dabei gewesen. Hab nur ne Eisenstange durchgesteckt und im Frühjahr kommt das Teil wieder in die Kiste.
Ich glaub einfach dass der jetzt zu kurz ist. Reifendruck erhöhe ich auf jeden Fall und dann schau ich mal was passiert.

Aber die Oberflächenoptik ist identisch :greatsmile:
Juhuuu... ich hab n Moped

Gruß
Benutzeravatar
Schnecke
Selber-Öl-Wechsler
 
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2014, 11:36
Wohnort: Lenningen
Marke: Suzuki
Model: GS500
Baujahr: 2001
PS / KW: 46
Bereifung vorne: Gummi Schwarz ;o)
Bereifung hinten: dito
Farbe: Gelb
Kilometerstand: 49000
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Umbaustory: noch keine...

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Ska » Freitag 2. Januar 2015, 12:34

Also wenn du ganz unzufrieden damit bist, dann kannst du dir ja immer noch einen gebrauchten Hauptständer bei ebay oder biketeile.de holen. Kostet ja nicht die Welt.
"Liebe deinen nächsten wie dich selbst"- Kurt Cobain
Benutzeravatar
Ska
Zündkerzenspezi
 
Beiträge: 2246
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 03:31
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: SV 650
Baujahr: 2002
Hubraum: 645
PS / KW: 72/53
Bereifung vorne: Michelin Pilot Road2
Bereifung hinten: Michelin Pilot Road2
Farbe: Blau
Kilometerstand: 32900
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Schnecke » Freitag 2. Januar 2015, 12:46

So mach ich das, jetzt beobachte ich das mal.
Juhuuu... ich hab n Moped

Gruß
Benutzeravatar
Schnecke
Selber-Öl-Wechsler
 
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2014, 11:36
Wohnort: Lenningen
Marke: Suzuki
Model: GS500
Baujahr: 2001
PS / KW: 46
Bereifung vorne: Gummi Schwarz ;o)
Bereifung hinten: dito
Farbe: Gelb
Kilometerstand: 49000
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Umbaustory: noch keine...

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Jule » Montag 5. Januar 2015, 18:15

Moinsen :mrgreen:
*´¨)?
¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.• Anyways, you need people of intelligence on this sort of... mission... quest... thing!
.•°*•.•SiLenCe!!! I Kill YoU•.•*°•. ALL GLORY TO THE HYPNOTOAD!
Benutzeravatar
Jule
Forums-Pinky
 
Beiträge: 800
Registriert: Donnerstag 16. August 2007, 11:24
Wohnort: Höxter
Marke: Suzuki
Model: GS500E
Baujahr: 1996
Hubraum: 500ccm
PS / KW: 46 PS
Bereifung vorne: 110/70 R 17
Bereifung hinten: 150/60 R 17
Farbe: Candy Antares Red
Kilometerstand: 26000
Postleitzahl: 37671
Land: Deutschland

Re: Neuvorstellung

Beitragvon acid » Montag 5. Januar 2015, 19:21

Willkommen bei den Grünen :mrgreen:
acid
Forums-Pinky
 
Beiträge: 2900
Bilder: 0
Registriert: Dienstag 7. August 2007, 21:36
Baujahr: 0
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Schnecke » Dienstag 6. Januar 2015, 10:57

Danke ihr zwei.
Ska hat mir auch schon gut geholfen und Tipps gegeben. :winke:
Juhuuu... ich hab n Moped

Gruß
Benutzeravatar
Schnecke
Selber-Öl-Wechsler
 
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2014, 11:36
Wohnort: Lenningen
Marke: Suzuki
Model: GS500
Baujahr: 2001
PS / KW: 46
Bereifung vorne: Gummi Schwarz ;o)
Bereifung hinten: dito
Farbe: Gelb
Kilometerstand: 49000
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Umbaustory: noch keine...

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Biggi » Dienstag 6. Januar 2015, 18:54

Huch... ein Neuzugang?! :greatsmile:

Hallo Schnecke! :winke:
Hast dir aber 'ne blöde Jahreszeit ausgesucht, um mit dem Mopedfahren anzufangen.
Ich hab damals im Februar den Schein gemacht und hatte dann gleich die ganze Saison vor mir.

Fährst du alleine oder hast du ein Mopedgrüppchen, wo du gelegentlich mitfährst?
Ich persönlich finde das Fahren zu zweit am Schönsten. Also zwei Mopeds meine ich. Das ist ein angenehmes Fahren und man kann auch was lernen, vorrausgesetzt, der Andere fährt besser als man selbst. :mrgreen:
Benutzeravatar
Biggi
CB-Fee
 
Beiträge: 710
Registriert: Mittwoch 25. November 2009, 09:57
Baujahr: 0
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Tyler D. » Mittwoch 7. Januar 2015, 12:54

Wilkommen hier schnecke :)
Tyler D.
Kung Fu Panda
 
Beiträge: 782
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 16. September 2007, 12:04
Wohnort: Düsseldorf
Baujahr: 1989
Hubraum: genug
PS / KW: 146
Kilometerstand: 56000
Postleitzahl: 40489
Land: Deutschland

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Lumpenluie » Donnerstag 8. Januar 2015, 05:30

Willkommen

:winke: :winke: :winke:
Gruß Felix
Bild
Benutzeravatar
Lumpenluie
LULU
 
Beiträge: 2413
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 18:26
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: SV 650N
Baujahr: 1999
Hubraum: 645
PS / KW: 52 KW
Bereifung vorne: 120/60
Bereifung hinten: 160/60
Farbe: schwarz
Kilometerstand: 17000
Postleitzahl: 10249
Land: Deutschland

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Schnecke » Donnerstag 8. Januar 2015, 11:45

*freu*

Hallo Biggi,
ich bin momentan eher noch allein gefahren, aber auch zwei drei mal zu zweit. Du hast Recht, das macht mehr Spaß...
abschauen kann ich aber nix, weil ich vorne fahren soll. Aber die Stopps mit Käffchen und Geplauder gefallen mir sehr und ich bin für jegliche Korrektur und Verbesserungsansätze dankbar.
Dieses Jahr möchte ich dann mal größere Touren versuchen... so bis 400 km fürs erste.
Und irgendwann in die Berge *träum* :D

Ach so, bei mir war der Herbst besser Wetter wie im Frühjahr :engel:
Juhuuu... ich hab n Moped

Gruß
Benutzeravatar
Schnecke
Selber-Öl-Wechsler
 
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2014, 11:36
Wohnort: Lenningen
Marke: Suzuki
Model: GS500
Baujahr: 2001
PS / KW: 46
Bereifung vorne: Gummi Schwarz ;o)
Bereifung hinten: dito
Farbe: Gelb
Kilometerstand: 49000
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Umbaustory: noch keine...

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Biggi » Sonntag 11. Januar 2015, 13:25

Schnecke hat geschrieben:Dieses Jahr möchte ich dann mal größere Touren versuchen... so bis 400 km fürs erste.
Und irgendwann in die Berge *träum* :D

Das wird schon. ;)
Ich hab auch langsam begonnen und mein Revier nach und nach erweitert.
Bis in die Alpen, Dolomiten, Gardasee hab ich es auch schon geschafft. Ab Haustür und ganz alleine. Das war ein Egotripp. :greatsmile:
Aber für so eine Tour brauchts schon Fahrerfahrung. Die Menge an Serpentinen sind schon ungewohnt und wollen bewältigt werden. Und manche Kehren sind so fies eng und steil, dass man in der Innenkehre in den ersten Gang runter muss und nahezu am Lenkanschlag da hoch fährt, trotz ausholens vorher... Sowas sollte man sicher draufhaben, wenn man in die Berge will.

Aber fang erstmal vor deiner Haustür an und ziehe nach und nach deine Kreise immer größer. So ein Wochenendtripp ist auch ne feine Sache. Ein Tag Hinfahrt, eine Übernachtung, anderen Tag über andere Strecke zurück. Schon hast du eine schöne Wochenendtour und warst mal "weit weg mitm Möppi". ;)
Benutzeravatar
Biggi
CB-Fee
 
Beiträge: 710
Registriert: Mittwoch 25. November 2009, 09:57
Baujahr: 0
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Schnecke » Dienstag 13. Januar 2015, 10:03

Sooo einen Egotrip möchte ich auch mal machen... ;)
Klar werde ich erst mal noch üben, aber dann...
Juhuuu... ich hab n Moped

Gruß
Benutzeravatar
Schnecke
Selber-Öl-Wechsler
 
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2014, 11:36
Wohnort: Lenningen
Marke: Suzuki
Model: GS500
Baujahr: 2001
PS / KW: 46
Bereifung vorne: Gummi Schwarz ;o)
Bereifung hinten: dito
Farbe: Gelb
Kilometerstand: 49000
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Umbaustory: noch keine...

Re: Neuvorstellung

Beitragvon Demenz » Mittwoch 14. Januar 2015, 22:11

Mahlzeit und Hallo :mrgreen:
Bild


Leben heisst Rennen fahren !! Die Zeit dazwischen ist nur warten.
Benutzeravatar
Demenz
"Kaltverformer"
 
Beiträge: 4701
Bilder: 3
Registriert: Donnerstag 27. September 2007, 23:01
Wohnort: Berlin
Marke: Suzuki
Model: SV650S
Baujahr: 2003
Hubraum: 645ccm
PS / KW: 53KW
Bereifung vorne: Conti Race 120/70
Bereifung hinten: Conti Race 160/60
Farbe: Pink
Kilometerstand: 0
Postleitzahl: 12109
Land: Deutschland
Umbaustory: Silver Surfer http://www.bikers-corner.net/viewtopic.php?f=30&t=3550

Nächste

Zurück zu Wer ist wer?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron